Information

Baby in Bewegung: Krabbeln

Baby in Bewegung: Krabbeln

2:29 min | 4.010.952 Aufrufe

Sehen Sie die Anzeichen dafür, dass Ihr Baby zum Kriechen bereit ist, und eine Vielzahl von Krabbelstilen.

Video-Hinweis: Hier gibt es keine Grafik! Ruhig bleiben und weitermachen.

Transkript anzeigen

Erzähler: Das Lieblingsspiel der zehneinhalb Monate alten Gabrielle ist Chase.

Gina: Wir haben ihr den Spitznamen "Tiger" gegeben.

Erzähler: Krabbeln ist der erste Mobilitätsversuch eines Kindes - und es ist komplizierter, dorthin zu gelangen, als eine Hand vor die andere zu legen.

Cheryl Hausman, MD: Ungefähr zu dem Zeitpunkt, an dem Ihr Baby anfängt, sich aufzusetzen, sagt er oder sie: Weißt du was? Mein Oberkörper ist dafür bereit und ich werde bald anfangen zu kriechen.

Erzählerin: Cheryl Hausman ist Kinderärztin und Ärztliche Direktorin des Kinderkrankenhauses des Primary Care Center in Philadelphia in University City.

Ein klares Zeichen dafür, dass Ihr Baby sich auf das Krabbeln vorbereitet, ist die Fähigkeit, alleine zu sitzen.

Arzt: Wenn Ihr Baby zum Krabbeln bereit ist, muss es sich wirklich in die Sitzposition bringen können.

Manchmal sieht man die Babys "Kommando kriechen", wo sie sich auf ihren Armen nach vorne ziehen, weil sie ihre Unterkörpermuskeln noch nicht entwickelt haben.

Erzählerin: Gabrielle begann als Kommando-Crawlerin und begann in einem Monat mit dem traditionellen "Cross-Crawlen".

Gina: Sie kriecht zum ersten Mal!

Erzähler: Neue Crawler lernen normalerweise, auf allen Vieren zu balancieren und schließlich ihre Knie abzustoßen, um sich vorwärts oder rückwärts zu bewegen.

Arzt: Die meisten Babys in diesem Alter wollen auf dem Boden sein, viele, viele.

Gina: Nun, wir haben Dinge auf den Boden gelegt, damit sie kriechen kann.

Arzt: Ich persönlich empfehle nicht, Babys zu "trainieren". Ich denke, das passiert natürlich im Laufe des Spiels.

Erzähler: Wenn Ihr Baby das Krabbeln als unangenehm empfindet, machen Sie eine Pause.

Doktor: Das Ziel ist wirklich, Spaß mit Ihrem Baby zu haben.

Erzähler: Kreative Methoden des Crawls sind häufiger als die meisten Eltern glauben.

Arzt: Es hat nichts mit der Zukunft Ihres Babys oder den grobmotorischen Fähigkeiten zu tun.

Erzähler: Es gibt Babys, die rollen, Babys, die Kommando führen, und Babys, die scooten. Wer immer gesagt hat, dass Babys vor dem Gehen kriechen müssen, liegt tatsächlich falsch.

Doktor: Einige gehen einfach vom Sitzen zum Schießen über und dann sind sie auf und gehen.

Erzähler: Tatsächlich sagen 6 Prozent der befragten Eltern unserer Website, dass ihre Babys nie gekrochen sind. Wenn Ihr Baby in den letzten 15 Monaten immer noch krabbelt, besprechen Sie dies unbedingt mit dem Arzt Ihres Babys.

Gina: Jetzt, wo sie herumfahren kann, ist sie viel glücklicher.

Doktor: Das ganze Wohnzimmer wird zur Welt des Kindes. Und so muss man wirklich auf den Boden fallen und sicherstellen, dass die Steckdosen abgedeckt sind, keine Kabel auf dem Boden sind und die Dinge, gegen die man stoßen kann. Ich meine, die Liste ist wirklich endlos.

Erzähler: Vom Mutterleib bis zum Gehen ist Ihr Baby in Bewegung.


Schau das Video: 9. Das Drehen des Säuglings von Rücken-in Bauchlage und wieder zurück (Juni 2021).