Information

Ultraschalluntersuchung

Ultraschalluntersuchung

Unsere Seite präsentiert

ULTRASCHALLPRÜFUNG

Die Untersuchungen in diesem Video wurden von einem Geburtshelfer durchgeführt. Wenn Ihre Untersuchung von einem Sonographen durchgeführt wird, besprechen Sie die Ergebnisse anschließend mit Ihrem Arzt.

ULTRASCHALL | 27 WOCHEN SCHWANGER | KATIE

Dr. Lizellen La Follette: Okay, Katie, ich lege dir wieder etwas auf den Bauch. Spezielles Zuckergussmuster. Na, bitte.

Okay, normalerweise möchte ich bei Ultraschalluntersuchungen vier Messungen durchführen: Ich möchte den Kopf des Babys, den Bauch des Babys, den Oberschenkel des Babys - und das gibt mir ein Gewicht -, wo sich die Plazenta befindet, und die Menge an Flüssigkeit um das Baby herum .

Ich werde den Kopf des Babys messen. Hier sind schon süße kleine Finger, zwei Footsies, kleine Zehen. Sehen Sie die kleinen Zehen? Und das ist das Ohr - also innerhalb des Schädelknochens außerhalb des Schädelknochens - das ist also das Innenohr-Innenohr. Und das misst 26 Wochen und 2, und das ist genau richtig für deine Daten, oder?

Katie: Ja.

Dr. Follette: Jedes Mal, wenn wir eine Messung durchführen, erhalten wir Daten. Sie werden nicht immer so nah sein, aber für dieses Kind und Sie ist Ihr Kind natürlich perfekt.

Was ich jetzt tun werde, ist, dass ich von vorne gehe - hier sind die Augen, okay? Also komme ich hierher. Jetzt habe ich also eine andere Messung, das heißt, ich habe zwei Messungen, und sie sind ein bisschen anders. Sehen Sie, das kommt um 21 heraus? Aber sie sind nah.

Nun sieh dir das süße kleine Gesicht an. Sehen Sie die kleinen Augen, richtig? Sehen Sie das kleine Gesicht dort?

Katie: Ja, ja.

Dr. Follette: Da ist mein Bauchmaß. Wirbelsäule ist hier. Ich habe einen Kreis des Bauches, und wenn ich mich dem Rand nähere, wird mir das eine schöne Bauchmessung geben. Schauen Sie, wo wir sind: 25, 25 und 5. Ist das sinnvoll?

Alle diese Messungen zeigen, dass dieses Baby vollständig und angemessen gewachsen ist. Wir möchten Daten haben, die innerhalb von zwei Wochen nach Ihrem Fälligkeitsdatum liegen, und Sie sind bei all diesen Messungen innerhalb von Tagen voneinander entfernt.

Normalerweise liegt unser nächster Scan nun bei 36 Wochen.

ULTRASCHALL | 36 WOCHEN SCHWANGER | MICHELLE

Dr. Lizellen La Follette: Michelle ist über 35, also machen wir ihren 36-wöchigen Scan. Und dann kommt sie von nun an jede Woche zu einem stressfreien Test und einer Flüssigkeitskontrolle, bis sie das Baby hat.

Also jetzt nur das erste, was wir uns ansehen, wenn wir all diese Gänsehaut auf ihren Bauch legen, oder? Das ist also Kopf, also werde ich dir zuerst die Lage des Landes zeigen und dann einige Messungen vornehmen. Der Kopf ist hier. Das ist so eine süße kleine Faust, okay? Fair genug, Sie können es schön sehen, nicht wahr? Also hier ist die Plazenta. Schau dir die kleinen Finger hier an. Es gibt bereits viel Flüssigkeit um dieses Baby. Schauen Sie sich jetzt die Größe dieses Kindes an. Wir können kaum das ganze Baby auf den Bildschirm bekommen.

Sehen Sie, wie der Rücken des Babys oben ist? Das bedeutet, dass das Baby so weit unten sein wird, wie ich es mir wünsche. Hier ist der Oberschenkelknochen. Jetzt werde ich einige Messungen in Bezug auf die Größe des Babys durchführen. Also werde ich im Grunde das Ende des Knochens messen und es wird mir ein Datum geben, oder? Das sagt also 34 Wochen und 3. Jetzt wissen wir, dass Sie 36 Wochen sind, richtig? Es spielt keine Rolle, ob die Daten etwas anders sind, es bedeutet nur, dass wir innerhalb von zwei Standardabweichungen von der Norm liegen.

Sehen Sie diesen Kreis? Das ist der Bauchumfang des Babys.

Michelle: Gotcha. Also schaut es nach unten?

Dr. La Follette: Es ist fast so, als würden wir einen Querschnitt machen.

Michelle: Okay, ja.

Dr. Lizellen La Follette: Das ist eine gute Frage. Dann erhalten wir den Bauchumfang, auch als AC bekannt. Und schauen Sie sich die Daten hier an. Das bedeutet also, dass das Kind perfekt für das Wachstum ist.

Also gehe ich hier runter und bekomme den Kopf des Babys. Also versuche ich, den Querschnitt des Kopfes auf das Niveau der Thalami zu bringen, bei der es sich um eine spezielle interne Gehirnstruktur handelt, eine Art Ohr-zu-Ohr-Messung. Schauen Sie sich das an: 36 und 6. Und wir gehen wieder hinüber. Und dann komme ich ungefähr dort hin. Das sieht ungefähr richtig aus, nicht wahr? Ich werde das einstellen, und ich werde das so wackeln, und das werden 33 und 5, was Präfekt ist. Also kommt dieses Baby mit 6 Pfund rein, schau dir das an. Also sage ich den Leuten, normalerweise werden Sie zwischen dieser Zahl wechseln, die ich jetzt habe, und die volle Laufzeit wird ein weiteres Pfund oder anderthalb Pfund sein. Das ist also eine normale Größe.

Michelle: Okay, also wie 7, 7 und eine halbe.

Dr. Lizellen La Follette: Genau.

Die Plazenta ist also hier. Sehen Sie die kleinen Verkalkungen der Plazenta? Sieh dir das an. Das ist alles Fruchtwasser hier. Der Standard besteht also darin, auf die Plazenta zu schauen, die Messung durchzuführen, das Gewicht des Babys zu ermitteln und eine so genannte tiefe vertikale Tasche zu erstellen, die im Grunde genommen von hier bis misst - hier gibt es einen kleinen Teil, den Sie nicht ganz sehen können . Jede Tasche, die mehr als 20 ist, wird als ausreichende Flüssigkeitsmenge angesehen, und das sind bereits 45.

Also, Kopf runter, in die richtige Richtung, Wirbelsäule ist hoch, normale Messung. Nichts davon wird sich ändern. In Ordnung? Ich weiß, dass es wirklich gut klingt.

Michelle: Es klingt einfach.

Dr. Follette: Genau. Ja, es ist einfach. Jetzt musst du nur noch die Arbeit erledigen, okay.

Videoproduktion vonMegTV


Schau das Video: Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader . Herz u0026 Kreislauf (Oktober 2021).