Information

Neugeborener Apgar-Test

Neugeborener Apgar-Test

2:37 min | 816.229 Aufrufe

Finden Sie heraus, was APGAR bedeutet und was Ärzte in den Minuten nach der Geburt Ihres Babys bewerten.

Transkript anzeigen

Erzähler: Der allererste Test, den Ihr Neugeborenes erhält, ist der Apgar-Score - eine Minute nach der Geburt und erneut nach fünf Minuten.

Möglicherweise bemerken Sie nicht einmal, dass der Test durchgeführt wird, wenn Sie Ihr Baby zum ersten Mal sehen.

Eine Krankenschwester oder ein Arzt führt den Test durch, indem sie Ihr Baby beobachtet, während es sich an die Welt außerhalb des Mutterleibs anpasst.

Der Zweck des Apgar-Bewertungssystems besteht darin, schnell Aspekte der allgemeinen Gesundheit Ihres Babys bei der Geburt zu bewerten und festzustellen, ob es sofortige medizinische Hilfe benötigt.

Apgar steht für:

A: Aktivität und Muskeltonus

P: Puls oder Herzfrequenz

G: Grimassenreaktion oder Reflexe und Reizbarkeit

A: Aussehen oder Hautfarbe

R: Atmung oder Atmung

Die Bewertungen in jeder Kategorie reichen von 0 bis 2, wobei 2 die höchste Bewertung ist.

Zum Beispiel würde die Atmung Ihres Babys erhalten:

A 2 - die höchste Punktzahl für einen guten, starken Schrei und eine normale Atemfrequenz und -anstrengung

A 1 - für einen schwachen Schrei, der nach Wimmern oder langsamer oder unregelmäßiger Atmung klingen kann

Oder eine 0 - wenn Ihr Baby nicht atmet

Der Arzt oder die Krankenschwester addiert alle fünf Zahlen für die Apgar-Gesamtpunktzahl Ihres Babys.

Die meisten Babys sind nach fünf Minuten besser als nach einer Minute, da sie die Möglichkeit hatten, sich aufzuwärmen und sich an die eigene Atmung zu gewöhnen.

Krankenschwester: Apgars sind 8 und 9.

Erzähler: Eine perfekte Punktzahl von 10 ist selten.

Krankenschwester: Eine Apgar-Punktzahl von 10 ist sehr selten. Die Farbe des Babys nach 1 Minute und nach 5 Minuten ist noch nicht vollständig rosa geworden, daher nehmen wir 1 Punkt für etwas Blau ab und das ist normalerweise in den Handflächen und Fußsohlen.

Erzähler: Wenn Ihr Baby zwischen 8 und 10 Punkte erzielt, ist es in guter Verfassung und sollte nur routinemäßig nach der Entbindung versorgt werden.

Wenn Ihr Baby zwischen 5 und 7 Punkte erzielt, benötigt es möglicherweise Hilfe beim Atmen oder einfaches Saugen, Stimulieren oder Sauerstoff.

Wenn Ihr Baby 4 oder weniger Punkte erzielt, muss es sofort eingreifen oder lebensrettende Maßnahmen ergreifen, z. B. eine Atemmaske oder einen Schlauch, um Sauerstoff oder intravenöse Medikamente oder Flüssigkeiten abzugeben.

Denken Sie daran, dass der Apgar-Score nicht die langfristige Gesundheit Ihres Babys vorhersagt. Perfekt gesunde Babys haben bei der Geburt manchmal eine niedrige Punktzahl.

Babys passen sich größtenteils sehr gut an ihre neue Welt an.


Schau das Video: U-Untersuchungen: Was passiert bei der U1? Baby. Eltern ABC. ELTERN (Kann 2021).