Information

In der Schwangerschaft: Mädchen oder Junge?

In der Schwangerschaft: Mädchen oder Junge?

Erzähler: Das Geschlecht Ihres Babys ist auf Empfängnis eingestellt.

Nach etwa 7 Wochen beginnen sich die inneren Geschlechtsorgane Ihres Babys - wie Eierstöcke und Hoden - im Bauch zu bilden.

Männliche und weibliche Geschlechtsorgane und Genitalien sehen zu diesem Zeitpunkt gleich aus, da sie aus denselben Strukturen stammen.

Mit ungefähr 9 Wochen beginnen sich Jungen und Mädchen unterschiedlich zu entwickeln.

Bei Mädchen entsteht eine winzige Knospe zwischen dem Gewebe der Beine. Diese Knospe wird zur Klitoris. Die Membran, die unter der Knospe eine Rille bildet, trennt sich und wird zu den kleinen Schamlippen und der Vaginalöffnung.

Nach 22 Wochen sind die Eierstöcke vollständig geformt und wandern vom Bauch zum Becken. Sie enthalten bereits einen lebenslangen Vorrat von 6 Millionen Eiern.

Bei Jungen entwickelt sich die Knospe zum Penis und beginnt sich nach etwa 12 Wochen zu verlängern. Die äußere Membran wächst in den Hodensack hinein, in dem später die Hoden untergebracht werden.

Mit 22 Wochen haben sich die Hoden im Bauch gebildet. Sie enthalten bereits unreife Spermien. Bald werden sie ihren Abstieg zum Hodensack beginnen, aber es ist eine lange Reise. Sie werden ihr Ziel spät in der Schwangerschaft oder für einige Jungen nach der Geburt erreichen.

Wenn Sie herausfinden möchten, ob Sie ein Mädchen oder einen Jungen haben, müssen Sie warten, bis Sie mindestens 17 Wochen schwanger sind. Dann haben sich die Genitalien so weit entwickelt, dass sie mit Ultraschall gesehen werden können.


Schau das Video: Mädchen oder Junge? Gender Maker. Wir testen das Geschlecht. Isabeau (Juni 2021).