Information

Die Vorteile des Wickelns Ihres Babys

Die Vorteile des Wickelns Ihres Babys

Kinderarzt Carl Seashore: Windeln ist eines von vielen Dingen, die Eltern tun können, um ein Baby zu beruhigen, das viel Aufhebens macht.

Erzähler: Der Kinderarzt Carl Seashore ist der Direktor des Neugeborenen-Kindergartens im North Carolina Children's Hospital und ein Verfechter des Wickelns oder Wickelns eines Babys in einer Decke.

Eingepackt zu sein gibt Babys ein Gefühl von Wärme und Sicherheit und kann helfen, sie zu beruhigen.

Doktor: Jack hier ist ein bisschen unglücklich darüber, so draußen zu sein, er fühlt sich nicht sicher.

Erzähler: Es ist eine neue, helle und geschäftige Welt für den eintägigen Jack, und er vermisst wahrscheinlich den Komfort des Mutterleibs.

Arzt: Was das Wickeln bewirkt, ist eine Neuschöpfung in einem gewissen Grad dieser Umgebung und bietet dem Baby Komfort.

Erzähler: Das Wickeln ist eine großartige beruhigende Technik, die in den ersten 6 bis 8 Lebenswochen am besten funktioniert.

Das Wichtigste beim Wickeln ist die Sicherheit - und das beginnt mit der Verwendung von leichter Baumwolle oder dünnem Flanell.

Doktor: Was Sie vermeiden möchten, sind gestrickte oder schwere oder fleeceartige Decken. Es ist viel schwieriger, das Baby sicher in diese zu wickeln, und sie haben Material, das weniger atmungsaktiv ist, wenn es sich in der Nähe des Gesichts oder des Mundes des Babys befindet.

Erzähler: Sie sollten auch darauf achten, Ihr Baby nicht zu fest einzuwickeln. Eine gute Passform ist gut genug.

Die Verwendung der richtigen Deckengröße erleichtert die Arbeit.

Krankenschwester Shari Criso: Wenn ich große Decke sage, meine ich eine große Decke, keine Empfangsdecke und nicht die Decken, die Sie im Krankenhaus bekommen würden. Diese dauern ungefähr eine Woche, und was passiert, ist, dass das Baby ausbricht.

Erzählerin: Shari Criso, eine Krankenschwester und Hebamme in Denville, New Jersey, hat mehr als 600 Babys zur Welt gebracht und gewickelt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Baby zu wickeln. Shari wird eine gängige Technik demonstrieren.

Krankenschwester: Sie möchten etwas bekommen, das mindestens 40 x 40 Zoll groß ist. Dies wird das Wickeln so einfach machen. Wenn das Baby größer ist, werden Sie weniger nach unten klappen; Wenn das Baby kleiner ist, werden Sie mehr nach unten klappen. Also gehen wir irgendwo in die Mitte. Das wird ihn festhalten, damit er nicht ausbricht und es ihm hilft, nachts besser zu schlafen.

Sie möchten sicherstellen, dass Sie ihn genau in die Mitte stellen und ihn genau dort platzieren, wo seine Schultern sind.

Nimm die erste Hand. Es ist irgendwie nach unten und zu seiner Seite, so dass sein Ellbogen immer noch gebeugt ist. In Ordnung? Ich werde diese Seite einnehmen und sie ganz herumbringen und diesen Arm herausnehmen. Rollen Sie ihn auf die Seite und stecken Sie ihn unter seinen Körper.

Jetzt werde ich diese Ecke abholen und sie ansprechen. Sie möchten genug Platz haben, wo sie ihre Füße treten können, aber auch, dass sie das Gefühl haben, gegen etwas zu treten.

Jetzt ist dieser Arm an der Reihe. Ich werde diesen mit ein wenig Beugung im Ellbogen runterbringen, okay, und ihn direkt hinter seine Schulter stecken.

Erzähler: Legen Sie eine Hand auf die Brust Ihres Babys, um die Decke an Ort und Stelle zu halten. Fassen Sie mit dem anderen den letzten Stoffabschnitt etwa 5 Zoll vom Hals Ihres Babys entfernt. Falten Sie es über seine Brust und ziehen Sie es, um einen festen Sitz zu erhalten.

Krankenschwester: Erstellen Sie einen V-Ausschnitt. Ich lege meinen Daumen genau dort hin. Das sichert alles. Was bleibt, ist der letzte Schwanz. Wir werden tatsächlich über die Schulter gehen. Ziehen Sie es fest, bringen Sie es herum und ziehen Sie. Jetzt habe ich eine Tasche zum Verstauen und jetzt ist Ihr Baby absolut sicher und glücklich und lächelt.

Erzähler: Sie können Ihr Baby auch so wickeln, dass seine Hände frei bleiben, damit es an seinen Fingern saugen und sich selbst beruhigen kann.

Beuge seine Arme an seiner Brust, so dass seine Hände an seinem Gesicht sind.

Wenn Sie die erste Ecke der Decke über den Körper Ihres Babys legen, stellen Sie sicher, dass seine Arme eingeklemmt sind und seine Hände aus der Oberseite herausschauen.

Ansonsten sind die Schritte zum Wickeln die gleichen wie zuvor.

Krankenschwester: Wenn ich das herbringe, werde ich es richtig festziehen und es dann richtig hineinstecken.

Erzähler: Das Wickeln kann Babys helfen, ruhig zu bleiben und besser zu schlafen. Legen Sie Ihr Baby jedoch zum Schlafen auf den Rücken. Wenn Sie ein Baby mit Windeln auf den Bauch legen, um es einzuschlafen, kann sich das Risiko für SIDS erheblich erhöhen - sogar noch mehr als bei einem Baby ohne Windeln. Und stellen Sie sicher, dass Sie sicher wickeln: Wenn sich die Decke löst, liegt sie mit Ihrem Baby lose im Kinderbett, was auch ein Risikofaktor für SIDS ist.

Arzt: Wie bei den meisten Dingen im Leben gibt es mehr als einen richtigen Weg, und einige Babys bevorzugen eine Methode gegenüber einer anderen.

Erzähler: Dr. Seashore zeigt eine andere Art von Wickel, bei der Sie mit der Decke beginnen, die als Quadrat anstelle eines Diamanten ausgelegt ist.

Doktor: Holen Sie ihn in die Mitte der Decke, gerade auf einem großen Platz wie diesem, und Sie bringen die obere Ecke rüber und stecken sie schön und eng hinter seine Schultern in den Rücken. Und dann bekommst du deine andere obere Ecke hier und kommst rüber und steckst sie wieder hinter seine Schultern, um sicherzugehen, dass du hier oben auf der Decke nicht viel zusätzliches Material hast, das seinen Mund oder sein Gesicht bedecken könnte .

Wenn Sie die Beine Ihres Babys einwickeln, stellen Sie sicher, dass sie an den Hüften und Knien gebogen sind und in der Decke genügend Platz ist, um sich zu bewegen und zu treten.

Und wenn Sie hier eine zusätzliche Decke haben, klappen Sie diese einfach herunter, damit sie nicht im Weg ist. Und du hast hier zwei kleine Schwänze übrig. Und so steckst du das hinter die Schultern und machst dasselbe mit dem anderen.

Erzähler: Genau wie bei der anderen Wickeltechnik können Sie die Hände Ihres Babys in die Decke wickeln oder sie frei lassen.

Verwenden Sie beim Wickeln Ihres Babys nur eine Decke. Die Verwendung von mehr als einer Decke kann zu einer Überhitzung Ihres Babys führen.

Und lassen Sie Ihr Baby nicht den ganzen Tag gewickelt. Dies ist ein großartiger Trick, um Ihr Baby beim Schlafen, Essen und Ausruhen ruhig zu halten. Geben Sie Ihrem Baby jedoch zu anderen Zeiten viel uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

Sie sollten aufhören zu wickeln, wenn Ihr Baby sich dem Wickeln widersetzt, die Decken abwirft oder sich von hinten auf die Seite drehen kann.

Arzt: Wenn das Baby älter wird, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie es immer weniger tun müssen, da es sich im Leben außerhalb des Mutterleibs wohler fühlt.

Erzähler: Das Erlernen des sicheren Wickelns Ihres Babys erfordert ein wenig Übung.

Sobald Sie die Fähigkeit beherrschen ...

Doktor: Es dauert nur eine Minute.

Erzähler: Und das ist ein Wrap.


Schau das Video: Babys richtig wickeln mit Bübchen (Oktober 2021).