Information

Wie Sie Läuse in Ihrem Haus loswerden

Wie Sie Läuse in Ihrem Haus loswerden

Läuse sind ein Ärger, aber es ist überschaubar. Wir haben ein paar Schritte, die Sie befolgen können, um Läuse in Ihrem Haus loszuwerden. Es gibt einige Dinge, die Sie definitiv nicht tun müssen, einschließlich der Quarantäne des Haustieres oder des Waschens jedes letzten Kleidungsstücks in Ihrem Kleiderschrank. Läuse hüpfen oder springen nicht und leben nicht länger als 24 Stunden vom Wirt.

Befolgen Sie diese Schritte, um Läuse in Ihrem Haus loszuwerden:

1. Staubsaugen Sie den Autositzbezug Ihres Kindes

Schritt eins: Staubsaugen Sie den Autositzbezug Ihres Kindes. Sie können dies täglich tun. Staubsaugen Sie den Bereich, in dem sie ihren Kopf ruht.

2. Versiegeln Sie nicht waschbare Gegenstände

Schritt zwei: Versiegeln Sie nicht waschbare Gegenstände. Sie sollten alle nicht waschbaren Gegenstände, die den Kopf berührt haben, wie Kuscheltiere und Haarbänder, zwei Wochen lang in einer Plastiktüte versiegeln. Alternativ können Sie die Gegenstände einfach von Ihrem Kind fernhalten, bis die Läuse verschwunden sind.

3. Wäsche waschen

Schritt drei: Sie müssen mehrere Wäscheladungen durchführen. Wechseln Sie täglich Kissenbezüge, Bettwäsche, Schlafanzüge und Handtücher. Wenn Sie nur einen Satz haben, können Sie diese jeden Tag mit dem Heißwasser-Waschzyklus und dem Trocknungszyklus mit hoher Hitze waschen.

4. Kämme und Bürsten waschen

Schritt vier: Kämme und Bürsten waschen. Kämme und Bürsten jeden Tag in heißem Wasser einweichen, um Läuse oder Nissen zu entfernen.

Die CDC rät von der Verwendung von Begasungssprays ab, einschließlich derjenigen, die mit den Shampoos geliefert werden. Diese Sprays können beim Einatmen oder Absorbieren durch die Haut giftig sein.

Wir hoffen, dass diese Schritte das Entfernen von Läusen etwas erleichtern.


Schau das Video: Marianne Jäger - Küchenschaben (Januar 2022).