Information

Wann sollte ich meinen Arzt mit einem Schwangerschaftsproblem anrufen?

Wann sollte ich meinen Arzt mit einem Schwangerschaftsproblem anrufen?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass Sie sich aus irgendeinem Grund wohl fühlen sollten, wenn Sie Ihre Arztpraxis anrufen. Es gibt viele Informationen im Internet und in Büchern, aber es wird nicht erwartet, dass Sie dies selbst herausfinden. Zweitens: Sprechen Sie mit Ihrem Geburtshelfer über besorgniserregende Anzeichen.

Zu den Symptomen, die Sie nicht ignorieren sollten, gehören regelmäßige Kontraktionen über einen Zeitraum von mehr als einer Stunde, Austreten von Flüssigkeit oder eine Veränderung des Ausflusses, Vaginalblutungen oder -flecken, Beckendruck, Schmerzen im unteren Rückenbereich, menstruationsähnliche Krämpfe oder Bauchschmerzen oder wenn Sie dies nicht tun. Fühlen Sie nicht, wie sich das Baby normal bewegt, wenn Sie einen Unfall haben, auf den Bauch fallen oder ständige Bauchschmerzen oder Druckempfindlichkeit haben. Und wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, warten Sie nicht, bis Sie Ihren Arzt anrufen. Sie haben bereits die Intuition Ihrer Mutter, hören Sie also auf Ihren Körper und rufen Sie bei Fragen an.


Schau das Video: Not-Kaiserschnitt! Warum schweben Schwangere und Baby in Lebensgefahr! Klinik am Südring. (Kann 2021).