Information

Disziplin: Was wir tun

Disziplin: Was wir tun

2:41 min | 1.712 Aufrufe

Was ist der beste Weg, um Dinge umzudrehen, wenn sich ein Kind schlecht benimmt? Eltern sprechen über ihre Erfahrungen mit Auszeiten, Anreizen und Konsequenzen.

Transkript anzeigen

Dora
Disziplin ist hart. Es ist Chaos, aber wir tun fast alles nach Wahl. Also, und Entscheidungen und Konsequenzen. Wenn er also nicht ins Bett gehen möchte und einen Wutanfall bekommt, können Sie wählen, ob Sie entweder ins Bett gehen möchten oder morgen Abend vor dem Schlafengehen keine Show haben.

Annie
Meine Tochter Mary ist vier Jahre alt. Wir geben ihr Auszeiten. Das ist unsere Hauptform der Disziplin. Es funktioniert definitiv. Und es funktioniert. Ich fange gerade ein bisschen damit an, es auch mit meinem 18 Monate alten Kind zu machen.

Keylun
Die Art und Weise, wie ich meine Tochter diszipliniere, ist, dass ich ihr Lieblingsspielzeug nehmen werde. Manchmal funktioniert die Disziplin.

Joshua
Ich verwende Wörter wie "Sie können diese Dinge nicht tun" oder "Wenn Sie diese Dinge tun" - "Wenn Sie schlechte Dinge tun, werden schlechte Dinge passieren." Wenn du Dinge gut machst, werden gute Dinge daraus entstehen. “

Nicole
Mein Sohn ist drei Jahre alt und ich diszipliniere ihn, indem ich ihn verprügele.

Elisabeth
Wir versuchen, meine vierjährige Tochter zu disziplinieren, indem wir sie ohne Belohnung ins Bett schicken, sie in ihr Zimmer schicken oder sie auf der Couch sitzen lassen und ihre Schwester spielen sehen, während sie nicht spielen kann.

Tom
Mein Sohn ist viereinhalb Jahre alt. Und die Art, wie ich ihn diszipliniere, ist, dass ich versuche, nicht zu schreien, wenn er aus der Reihe gerät. Wir machen viel - nehmen uns viel Zeit. Ich habe gelernt, dass wenn - wenn ich schreie, er anfängt mich anzuschreien. Ich werde also oft versuchen, ruhig zu bleiben und ihn für zwei Minuten in eine Auszeit zu versetzen. Und erkläre ihm, warum er eine Auszeit hatte und warum er sich schlecht benahm.

Jennifer
Wir haben Incentive-Programme. Wenn Sie dies und das und das beenden oder dies tun und sich so verhalten, erhalten Sie einen Aufkleber. Und wenn Sie dies tun, erhalten Sie einen weiteren Aufkleber. Wenn Sie 15 Aufkleber haben, dann haben wir eine Art lustiges Ereignis oder eine Belohnung.

Lilly
Ich diszipliniere meinen Dreijährigen mit einer Auszeit. Es funktioniert, wenn sie weiß, dass sie etwas Schlechtes getan hat, aber wenn sie nicht merkt, dass sie etwas Schlechtes getan hat, dann funktioniert es nicht gut.

Gregory
Ich - nun, ich habe drei Kinder in der Schule und überprüfe sie drei Tage die Woche. Mindestens drei Tage in der Woche gehe ich in ihre Klasse und setze mich einfach hin und setze mich in der Klasse hinter sie. Und das ist es. Ich schaue sie mir so ziemlich nur an. Das ist es. Und Sie müssen nichts tun. Und so viele Eltern - ich ermutige viele Eltern, dies zu tun, weil dies viele Dinge in Bezug auf das Verhalten aufhält. Wenn sie bestimmte Dinge in der Schule tun, müssen Sie nichts sagen. Sie müssen sie nicht bestrafen. Sie müssen sie nicht erden. Gehen Sie einfach 10, 15 Minuten in ihre Klasse und sitzen Sie einfach da.


Schau das Video: Disziplin. Warum ihr sie vergessen könnt u0026 nur Motivation zählt! (Kann 2021).