Information

Die Sinne Ihres Babys während der Schwangerschaft

Die Sinne Ihres Babys während der Schwangerschaft

Noch bevor er geboren wird, helfen ihm die Sinne Ihres Babys, etwas über die Welt zu lernen. Und er lernt auch über dich. Was er während Ihrer Schwangerschaft hört, schmeckt und riecht, kann ihm helfen, Sie vom ersten Moment an zu erkennen.

Alles beginnt sehr früh. Mit neun Wochen und immer noch nur so groß wie eine Traube entwickeln sich bereits die Sinnesorgane Ihres Babys wie Nase, Augen und Ohren.

Mit zehn Wochen bilden sich seine Geschmacksknospen. Während er wächst, beginnt er, die Lebensmittel, die Sie essen, durch das Fruchtwasser zu schmecken, das ihn umgibt. Das Essen gesunder Lebensmittel während der Schwangerschaft kann ihm später helfen, sie zu probieren.

Es wird angenommen, dass Fruchtwasser auch bei der Bindung eine wichtige Rolle spielt. Es hat einen einzigartigen Geruch, der Ihrer Muttermilch ähnelt. Es ist ein vertrauter Geruch für Ihr Baby, auf den es nach seiner Geburt reagieren wird.

Obwohl sich die Augen Ihres Babys entwickeln, wird es als Neugeborenes nicht sehr gut sehen. Er wird einige Wochen brauchen, um sich daran zu erinnern, wie Sie aussehen. Aber er kennt bereits den Klang Ihrer Stimme. Er erkennt die Stimme Ihres Partners und auch die Geschwister, wenn er sie hat. Etwa in der Mitte Ihrer Schwangerschaft kann er Sie sprechen hören und den beruhigenden Schlag Ihres Herzens hören. Diese vertrauten Geräusche helfen ihm, eine Bindung zu Ihnen aufzubauen, wenn Sie ihn festhalten und in den Stunden und Tagen nach Ihrer Geburt mit ihm sprechen.


Schau das Video: Beckenboden und Schwangerschaft - das Wichtigste im Experteninterview (Januar 2022).