Information

Wie sich der Gehörsinn Ihres Babys entwickelt

Wie sich der Gehörsinn Ihres Babys entwickelt

2:38 min | 114.230 Ansichten

Zum Zeitpunkt ihrer Geburt ist Ihr Baby bereits mit dem Klang Ihrer Stimme vertraut. Entdecken Sie, wie die Exposition gegenüber verschiedenen Geräuschen Ihrem Kind hilft, zu lernen und sich zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr über das Gehör Ihres Babys.

Transkript anzeigen

Irgendwann zwischen 23 Wochen und 27 Wochen Ihrer Schwangerschaft begann Ihr Baby zu hören. Der ständige Schlag deines Herzens war der klarste Klang für ihn, aber er konnte dich auch sprechen hören. Als er geboren wird, ist er bereits mit dem Klang Ihrer Stimme vertraut und wird es lieben, Ihnen zuzuhören, wie er gurrt und mit ihm plappert.

Das Gehör Ihres Babys wird kurz nach der Geburt getestet. Einige Babys mit perfektem Hörvermögen scheinen keine Geräusche um sich herum zu bemerken. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Baby durch das Klingeln des Telefons und das Bellen des Hundes schläft. Er braucht wahrscheinlich nur seinen Schlaf.

Wenn Ihr Baby wächst, wird es sein Gehör nutzen, um riesige Mengen an Informationen über die Welt um ihn herum aufzunehmen. Aber es wird länger dauern, bis er auf all die Dinge reagiert und sie versteht, die er hört.

Mit etwa drei Monaten wird der Teil des Gehirns Ihres Babys, der beim Hören und bei der Sprache hilft, empfänglicher. Er kann beginnen, Ihren Mund aufmerksam zu beobachten, wenn Sie sprechen und Informationen darüber hinzufügen, was er sehen kann, was er hört.

Jedes Mal, wenn Sie sprechen, lernt Ihr Baby etwas über verschiedene Geräusche, Rhythmen und Muster. Sprechen Sie also so viel wie möglich mit ihm. Schalten Sie das Radio oder den Fernseher aus, damit er Ihre Stimme ohne Ablenkung hören und ihm die Möglichkeit geben kann, zu antworten. Er wird es lieben, wenn Sie ihm zeigen, dass Sie an dem interessiert sind, was er zu sagen hat.

Das Hören spielt eine entscheidende Rolle bei der Sprachentwicklung, aber es spielt auch eine andere Rolle. Geräusche können Ihrem Kind helfen, etwas über seinen Körper zu lernen. Bringen Sie ein leises Rasseln am Handgelenk oder Knöchel Ihres Babys an, um lange Momente der Unterhaltung zu bieten, während es mit neuen Geräuschen experimentiert, die es selbst erzeugen kann. Wenn er wächst, wird er es genießen, laut zu sein und die Welt um ihn herum zu beeinflussen. Geben Sie ihm ein Spielzeug, das klappert, klappert, piept oder Musik spielt. Ebenso gerne drückt er Knöpfe, um Musik zu machen, oder schlägt auf ein Tamburin oder Mini-Xylophon ein. Es ist alles Teil seiner Abenteuer in der Welt des Klangs.


Schau das Video: Musiktherapie: Musik und ihre heilende Wirkung (Januar 2022).