Information

So wechseln Sie die Windel Ihres Neugeborenen

So wechseln Sie die Windel Ihres Neugeborenen

2:44 min | 404.115 Ansichten

Sehen Sie Schritt für Schritt, wie Sie die Windel eines Neugeborenen wechseln und was Sie für Jungen und Mädchen tun müssen.

Transkript anzeigen

Erzähler: Neugeborene machen 8 bis 12 Windeln pro Tag oder mehr. Bald wirst du ein Experte für Windelwechsel sein! Hier ist, wie es gemacht wird.

Hebamme Miriam Maldonado zeigt neuen Eltern, wie man die Wegwerfwindel eines Neugeborenen wechselt.

Hebamme Miriam Maldonado: Sie müssen die Windel Ihres Babys häufig wechseln, um es sauber und bequem zu halten.

Erzähler: Sammeln Sie zunächst Ihre Vorräte.

Du brauchst eine saubere Windel.

Einige neugeborene Windeln haben einen Ausschnitt, der Platz für den Nabelschnurstumpf lässt.

Sie können auch eine normale Windel verwenden und die Oberkante umklappen, um sich vom Stumpf fernzuhalten.

Sie benötigen auch Tücher oder einen Waschlappen und Wasser; Windelausschlagcreme, wenn die Haut Ihres Babys gereizt ist; und Händedesinfektionsmittel oder ein Ort zum Händewaschen.

Wählen Sie eine sichere Oberfläche wie einen Wickeltisch oder eine Wickelunterlage auf dem Boden.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Sicherheitsgurt des Wickeltisches verwenden, oder bleiben Sie immer in der Nähe Ihres Babys, um einen Sturz zu verhindern.

Bereiten Sie zunächst die neue Windel vor, indem Sie sie aufklappen.

Halten Sie die Füße Ihres Babys hoch und legen Sie die neue Windel unter Ihr Baby.

Öffne die schmutzige Windel.

Sie können Ihr Baby damit abwischen, halbieren und unter Ihr Baby legen, während Sie mit der Reinigung fertig sind. Oder schieben Sie die schmutzige Windel beiseite und verwenden Sie sie als Platz zum Ablegen schmutziger Tücher.

Verwenden Sie einen Waschlappen und warmes Wasser oder Tücher, um Ihr Baby zu reinigen.

Wenn es ein Mädchen ist, wischen Sie von vorne nach hinten.

Achten Sie bei Jungen darauf, dass Sie unter und um die Hoden und über den gesamten Hodensack sowie unter dem Penis reinigen.

Lassen Sie die untere Luft Ihres Babys nach Möglichkeit einige Momente trocknen.

Wenn Sie einen Jungen haben, können Sie einen Waschlappen auf seinen Penis legen, um ein Versprühen zu vermeiden.

Ob Sie einen Jungen oder ein Mädchen haben, reinigen Sie alle Falten und Rollen um den Genitalbereich und die Oberschenkel.

Tragen Sie Windelausschlagcreme auf, wenn Ihr Baby sie benötigt.

Entfernen Sie die schmutzige Windel, wenn sie sich noch unter Ihrem Baby befindet, und passen Sie die Position der neuen an.

Für Jungen falten Sie den Penis nach unten, damit er nicht hoch und aus der Windel pinkelt.

Wenn Ihr Baby immer noch einen Nabelschnurstumpf hat, falten Sie den oberen Teil der Windel um, damit er den Stumpf nicht berührt oder reizt, oder verwenden Sie eine Windel mit einem Ausschnitt.

Schließen Sie dann die Laschen und überprüfen Sie die Rückseite der Windel und die Beine, um sicherzustellen, dass das Gummiband fest sitzt.

Rollen Sie die schmutzige Windel auf, befestigen Sie sie mit den Laschen und werfen Sie sie in den Windeleimer. Wenn Sie es in den Müll werfen, sollten Sie es zuerst in einer Plastiktüte verschließen, um Gerüche einzudämmen.

Verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel oder waschen Sie Ihre Hände, wenn Sie fertig sind.

Los geht's! Ihr Baby ist sauber und trocken.


Schau das Video: Ein Neugeborenes anziehen (Kann 2021).