Information

So pflegen Sie den Nabelschnurstumpf Ihres Neugeborenen

So pflegen Sie den Nabelschnurstumpf Ihres Neugeborenen

2:19 min | 461.483 Aufrufe

In den ersten Lebenswochen Ihres Babys müssen Sie den Nabelstumpf sauber und trocken halten.

Transkript anzeigen

Erzähler: Wenn die Nabelschnur bei der Geburt durchtrennt wird, bleibt ein Nabelstumpf zurück.

Sie müssen sich um den Stumpf Ihres Neugeborenen kümmern, während er heilt. Nach ca. 1 bis 3 Wochen trocknet der Stumpf aus und fällt ab.

Die Hebamme Miriam Maldonado bringt neuen Eltern bei, wie sie sich um den Nabelstumpf ihres Babys kümmern können.

Hauptsächlich müssen Sie es sauber und trocken halten.

Bevor die Schnur Ihres Babys durchtrennt wurde, legte der Arzt oder die Hebamme eine Klammer darauf.

Eine Art von Klemme sieht so aus. Es wird entfernt, bevor Ihr Baby das Krankenhaus verlässt, und der Stumpf sieht so aus.

Eine andere Art von Klemme sieht so aus. Es ist ein Gummiband, das befestigt bleibt, bis der Stumpf abfällt.

Um den Nabelstumpf zu pflegen, ist es am wichtigsten, ihn sauber und trocken zu halten.

Ansonsten lass es in Ruhe und lass es von selbst abfallen.

Halten Sie die Windel davon ab, den Stumpf zu berühren, damit er nicht nass, schmutzig oder gereizt wird.

Sie können die Oberkante der Windel nach unten klappen oder Windeln mit Ausschnitt verwenden.

Ziehen Sie Ihrem Baby lockere Kleidung an, damit die Luft zirkulieren kann und der Stumpf austrocknen kann. Wenn es warm ist, können Sie nur eine Windel und ein T-Shirt verwenden, wenn Sie möchten.

Geben Sie Ihrem Baby Schwammbäder anstelle von Wannenbädern, bis der Stumpf abgefallen ist, um ihn trocken zu halten.

Wenn der Stumpfbereich schmutzig oder klebrig wird, befeuchten Sie ein Wattestäbchen oder einen Waschlappen mit klarem lauwarmem Wasser, tupfen Sie den Bereich um den Stumpf herum ab und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

Rufen Sie den Arzt Ihres Babys an, wenn die Haut um die Basis des Stumpfes rot ist, der Stumpf schlecht riecht, Sie bemerken, dass gelbliche Flüssigkeit austritt oder der Stumpf innerhalb des ersten Monats nicht von selbst abfällt.

Der Nabelstumpf sollte abfallen, wenn er vollständig trocken ist.

Versuchen Sie nicht, den Stumpf abzuziehen, auch wenn er an einem Faden hängt.

Einige kleine Stumpfstücke können nach dem Herunterfallen noch am Bauchnabel befestigt sein - oder Sie sehen Flusen von Kleidung oder Windeln.

Zieh das nicht durch. Es fällt von selbst ab und hinterlässt einen schönen Bauchnabel.


Schau das Video: Babys richtig baden mit Bübchen (Januar 2022).