Information

Im Labor? Wann Sie den Arzt oder die Hebamme anrufen sollten (Folge 8)

Im Labor? Wann Sie den Arzt oder die Hebamme anrufen sollten (Folge 8)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1:51 min | 209.099 Aufrufe

Sobald die Wehen beginnen, wissen Sie, wann Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme anrufen müssen.


Bereiten Sie sich mit unserer Online-Geburtsklasse auf Geburt und Entbindung vor. Alle 51 Videos dieser Serie anzeigen.

Transkript anzeigen

Linda Murray: Abgesehen davon, dass Sie anrufen, wenn Ihr Wasser bricht, sagen die meisten Pflegekräfte, dass Sie eine Stunde lang regelmäßig schmerzhafte Kontraktionen verspürt haben, die jeweils etwa eine Minute andauern und etwa alle 5 Minuten auftreten.

Wenn Ihre Schwangerschaft ein hohes Risiko darstellt, müssen Sie sich früher an Ihren Arzt wenden. Fragen Sie Ihre Pflegekraft genau nach Ihrem Plan. Rufen Sie einfach an, wenn Sie glauben, dass Sie Wehen haben und Bedenken oder Fragen dazu haben, ob Sie noch Pflege benötigen. Pflegekräfte sind es gewohnt, solche Anrufe zu erhalten, und können Ihnen mitteilen, ob es Zeit ist, ins Krankenhaus oder ins Geburtshaus zu gehen. Viele Frauen sind bestrebt, dorthin zu gelangen, aber wenn Sie zu früh einreisen, werden Sie möglicherweise nach Hause geschickt, um auf den Fortschritt der Wehen zu warten. Weißt du, warum? Dies liegt daran, dass Sie noch keine medizinische Versorgung benötigen. Wenn Sie zu Beginn der Wehen aufgenommen werden, sind Sie eher mit medizinischen Eingriffen konfrontiert, die einige Nachteile haben. Zu Hause zu warten kann sowieso bequemer sein. Sie haben viel Bewegungsfreiheit, können warm duschen und sind an keine Maschinen angeschlossen. Es ist also ein guter Rat, zu Hause abzuhängen, bis es wirklich Zeit ist, hineinzugehen.

Unabhängig davon, welchen Plan Sie mit Ihrer Pflegekraft haben, wann Sie anrufen sollen, gibt es einige Situationen, in denen Sie sofort anrufen sollten. Sie sollten anrufen, wenn Sie glauben, dass Ihr Wasser gebrochen ist, insbesondere wenn die Flüssigkeit verfärbt ist, z. B. gelb, braun, grünlich oder blutig. Sie sollten auch sofort anrufen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Baby weniger aktiv ist, wenn Sie starke Vaginalblutungen, ständige starke Bauchschmerzen oder Fieber haben. Wenn Sie vor 37 Wochen regelmäßige Kontraktionen oder andere Anzeichen von Wehen bekommen oder wenn Sie starke Kopfschmerzen, Sehstörungen, ungewöhnliche Schwellungen oder starke Schmerzen oder Druckempfindlichkeit im Oberbauch haben, zögern Sie nicht, den Hörer abzunehmen, wenn Sie möchten mit Ihrer Pflegekraft sprechen. Vertraue deinen Instinkten.


Schau das Video: 2 Hebammen u0026 100 Babys 2018 Geburtshaus (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gromuro

    Sie haben sich genau nicht geirrt, genau

  2. Dzigbode

    Es ist etwas dabei und ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Etan

    Dieses Argument ist einfach unglaublich

  4. Vinos

    die sehr lustige Frage

  5. Brarisar

    What are the correct words ... Super, brilliant idea



Eine Nachricht schreiben