Information

Babymassage: Erste Schritte

Babymassage: Erste Schritte

Babymassage ist eine großartige Möglichkeit, sich mit Ihrem Baby zu verbinden. Es gibt viele verschiedene Bewegungen und Schlaganfälle, die entweder dazu beitragen können, Ihr Baby zu stimulieren, wenn es etwas Spielzeit benötigt, Ihr Baby zu pflegen, wenn seine Verdauung unglücklich ist, oder Ihr Baby im Rahmen einer Schlafenszeit zu beruhigen.

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie sich in einer ruhigen, beruhigenden Umgebung befinden, eine weiche Oberfläche verwenden und eine hochwertige Babycreme oder ein Massageöl haben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Creme oder ein Öl verwenden, die sanft genug für die empfindliche Haut Ihres Babys sind.

Das Timing ist hier der Schlüssel. Versuchen Sie nicht, Ihr Baby kurz vor oder nach dem Essen zu massieren oder wenn es müde ist oder ein Nickerchen braucht. Sie können wählen, ob Sie alle Kleidungsstücke Ihres Babys ausziehen möchten, wenn der Raum warm genug ist, oder die Windel für alle Fälle tragen.

Legen Sie Ihr Baby auf ein weiches, warmes Handtuch auf dem Bett oder auf den Boden. Entfernen Sie jeglichen Schmuck, der die Haut Ihres Babys verfangen, reiben oder reizen kann. Reiben Sie immer die Creme oder das Öl in Ihren Händen, bevor Sie Kontakt mit Ihrem Baby aufnehmen, um sowohl Ihre Hände als auch die Creme zu erwärmen. Ihre Hände können das erste Los aufsaugen. Fügen Sie einfach etwas mehr hinzu; Ihre Hände brauchen es offensichtlich auch.

Beobachten Sie die Reaktion Ihres Babys auf jede Bewegung. Wenn es nichts mag, hören Sie auf, was Sie tun, und kuscheln Sie Ihr Baby stattdessen. Genießen.


Schau das Video: 120min - Baby Fön Geräusch zum einschlafen. Haarfön für Babys. Fön zum Schlafen (Kann 2021).