Information

Soll ich eine Doula haben? (Ratschläge von Müttern)

Soll ich eine Doula haben? (Ratschläge von Müttern)

2:09 min | 936.625 Aufrufe

Mütter erzählen, wie ihre Doula, eine private Arbeitsberaterin, sie bei der Geburt und Entbindung unterstützte.

Vielen Dank an Lindsay und Marit für den Austausch ihrer Erfahrungen.

Videokredit: Kollektive Vermutung

Transkript anzeigen

Lindsay: Ein großer Teil meiner Arbeits- und Geburtserfahrung bestand darin, dort eine Doula zu haben. Dort einen Dritten zu haben, der meinen Mann unterstützen konnte, damit er mich unterstützen konnte - das war mir wirklich wichtig.

Marit: Wir hatten eine Doula - einen Geburtscoach - für diese zusätzliche Unterstützung. Die Doula weiß, was unser Endziel war. Ich denke, eine Doula dort zu haben, hilft wirklich dabei, die Möglichkeiten zu eröffnen, weil sie die Vor- und Nachteile einer Geburt kennen.

Lindsay: Da ich mich für eine nicht medikamentöse Geburt entschieden habe, war die Doula absolut notwendig, um den Schmerz der Arbeit zu überwinden. Ich war die meiste Zeit auf einem Geburtsball und sie saß hinter mir und massierte die ganze Zeit meine Schenkel. Auf diese Weise könnte mein Mann neben mir oder vor mir sein und nur Ermutigung anbieten. Umgeben von Unterstützung war es wirklich wichtig, zumindest für meine Erfahrung.

Marit: Sie besucht die ganze Zeit Geburten, also war sie wirklich für noch mehr Bildung da. Sie wissen, wann die Krankenschwestern hereinkommen würden und sagen: "Okay, Sie kommen nicht mit der Geschwindigkeit voran, die wir möchten. Wir wollen das tun." Weißt du, also würde die Doula sagen: "Nun, können wir eine Minute darüber reden? Weißt du, privat?" Und sie würde uns irgendwie sagen, was unsere Optionen sind.

Lindsay: Ich wollte wirklich, dass wir dort anwesend sein können, und ich wollte nicht, dass er von Dingen wie dem Bedürfnis nach Essen oder Wasser oder dem Parken des Autos oder dem Fotografieren abgelenkt wird. Und die Doula, die dort war, bot wirklich all diese Unterstützung für die Dinge, die nur logistisch erledigt werden mussten, und ermöglichte uns diese Intimität während des Geburtsprozesses.

Marit: Sie können Ihnen wirklich dabei helfen, die Hürden im Krankenhaus zu überwinden, vom Einchecken bei Ihrer Arbeit bis hin zu möglichen Interventionsmöglichkeiten. Sie haben möglicherweise eine andere Option, die sie vorschlagen können.

Videoproduktion von Kollektive Vermutung.


Schau das Video: Was ist eine Doula? Interview mit Doula Brid (Kann 2021).