Information

Fütterungszeitplan: Die Entwicklung Ihres Kindes

Fütterungszeitplan: Die Entwicklung Ihres Kindes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

2:15 min | 3.173.198 Aufrufe

Von fester Nahrung bis hin zu Trinkbechern, Löffeln und der Fähigkeit der Kinder, sich selbst zu ernähren, sind hier die wichtigsten Meilensteine ​​beim Essen und wann sie von der Geburt bis zum Alter von 2 Jahren zu erwarten sind.

Erfahren Sie im Laufe der Zeit mehr über die Ernährungsfähigkeiten Ihres Kindes.

Transkript anzeigen

Wann beginnen Babys, feste Nahrung zu sich zu nehmen, sich selbst zu ernähren und Tassen und Gabeln zu benutzen? Hier sind die Meilensteine ​​der Fütterung zu erwarten.

Von Geburt bis 4 Monate, Babys bekommen Muttermilch, Milchnahrung oder eine Kombination aus beiden. Ihre Körper sind einfach nicht reif genug für irgendetwas anderes.

Von 4 bis 6 Monate, Muttermilch oder Milchnahrung allein bieten den meisten Babys immer noch genügend Nahrung. Aber einige Kinder in diesem Alter sind bereit für feste Nahrung.

Mit 6 Monaten Babys sollten anfangen, Feststoffe zu essen. Sie essen zunächst nur kleine Mengen und sollten bis zu ihrem ersten Geburtstag Muttermilch oder Milchnahrung bekommen.

Anzeichen dafür, dass Babys bereit für feste Nahrung sind, sind: Sie haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt und wiegen mindestens 13 Pfund; sie können mit Unterstützung gut sitzen; sie öffnen den Mund, als sie einen Löffel auf sich zukommen sehen; und ihre Zunge drückt kein Essen aus ihrem Mund.

Etwa 6 bis 8 Monate, Babys können einen Trinkbecher verwenden - einen Trainingsbecher mit Ausguss.

Mit 8 bis 10 Monaten Babys sind bereit für Fingerfood - kleine Stücke, die sie mit Daumen und Zeigefinger aufnehmen können. Sie können auch besser essen, was auf einem Löffel angeboten wird. Mit viel Hilfe können sie lernen, aus einer normalen Tasse zu trinken.

Mit 10 bis 12 Monaten Sie lernen, wie man einen Löffel hält und versuchen, sich selbst zu ernähren. Sie zeigen auf Essen oder greifen danach, wenn sie hungrig sind.

Mit 12 bis 18 Monaten Kinder können besser selbst einen Löffel oder eine Gabel benutzen. Sie können Sie auch wissen lassen, dass sie voll sind, indem sie den Mund schließen oder den Kopf schütteln.

Zwischen 18 und 24 Monaten Kleinkinder können einen Löffel, eine Gabel und eine normale Tasse mit größerem Geschick verwenden. Sie sind nicht ganz so chaotisch, wenn sie essen, obwohl sie mit Essen spielen oder es werfen können, wenn sie voll sind. Einige Kinder, die mit dem Essen fertig sind, schieben ihren Teller weg.

Mit 2 Jahren Kinder können sich gut ernähren und sind bereit, die meisten Dinge zu essen. Aber Kinder in diesem Alter sind noch zu jung, um Lebensmittel zu essen, die ein Erstickungsrisiko darstellen, wie ganze Trauben, Hot Dogs und Popcorn.


Schau das Video: Dr. Daniel Holzinger: Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Lilian

    Auf die Frage "Was machst du hier?" 72 % der Befragten antworteten negativ. Sie sind sehr hilfreich - hier haben wir Ausschweifungen ... Niemand ist jemals an Impotenz gestorben, obwohl niemand geboren wurde. Für einen Mann ist es viel einfacher, eine zwanzigjährige Beziehung zu beenden, als für einen zwanzigjährigen. Das Mädchen fickt nicht, - sie entspannt sich nur ...

  2. Dorn

    Sein erreichte noch nicht.

  3. Tojar

    Ich meine, du erlaubte den Fehler. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Seignour

    Und das würden wir ohne Ihren großartigen Satz tun

  5. Malazshura

    Was immer noch was?

  6. Slansky

    Du hast ins Schwarze getroffen. Darin ist auch etwas Gutes, da stimme ich Ihnen zu.

  7. Zahur

    Maßgeblicher Beitrag :), verlockend ...



Eine Nachricht schreiben