Information

Schlafzeitleiste: Die Entwicklung Ihres Kindes

Schlafzeitleiste: Die Entwicklung Ihres Kindes

2:02 min | 1.350.681 Aufrufe

Wie viel Schlaf bekommt das typische Kind in verschiedenen Altersstufen und wann ändern sich die Nickerchenmuster? Finden Sie heraus, welche Schlafmeilensteine ​​von der Geburt bis zum 8. Lebensjahr zu erwarten sind.

Erfahren Sie mehr über die Schlaf- und Nickerchenbedürfnisse Ihres Kindes im Laufe der Zeit.

Sie können auch die American Academy of Sleep Medicine und die National Sleep Foundation besuchen, um deren Richtlinien zu den Schlafanforderungen von Säuglingen und Kindern zu erfahren.

Transkript anzeigen

Schlaf ist wichtig für das Wachstum und das Wohlbefinden von Kindern. Ihre Schlafbedürfnisse ändern sich im Laufe der Zeit, und einige Kinder brauchen mehr oder weniger Schlaf als andere. Hier ist, was typisch ist, Alter für Alter.

In dem erste Wochen Babys schlafen innerhalb von 24 Stunden mindestens 16 Stunden.

Neugeborene habe kein vorhersehbares Schlafmuster. Sie können einige Minuten oder mehrere Stunden am Stück schlafen. Schließlich beginnen Babys jedoch nachts mehr und tagsüber weniger zu schlafen.

Mit 3 Monaten Babys bekommen ungefähr 15 Stunden Schlaf, einschließlich ungefähr drei Nickerchen.

Wenn Babys sind 6 Monate alt, Sie machen oft ein Nickerchen am Morgen und am Nachmittag. Sie werden ungefähr 14 Stunden am Tag schlafen, ungefähr 11 davon nachts.

Neun Monate alte schlafen noch etwa 14 Stunden am Tag, einschließlich zwei Nickerchen. In diesem Alter werden viele Babys - aber sicherlich nicht alle - die Nacht durchschlafen.

Viele Kinder machen morgens ein Nickerchen um 18 Monate. Insgesamt, 12- bis 18-monatige schlafen normalerweise ungefähr 13 bis 14 Stunden am Tag - 11 dieser Stunden in der Nacht.

Zwei- und Dreijährige Normalerweise brauchen sie 12 bis 13 Stunden Schlaf und die meisten machen noch ein Nickerchen. Um 2, Kinder widersetzen sich manchmal der Schlafenszeit. Und weil die meisten 3-Jährigen sind von ihrem Kinderbett in ein großes Kinderbett umgezogen, manchmal stehen sie alleine auf.

Vier- und Fünfjährige brauche 11 bis 12 Stunden Schlaf. Wenn sie aufgehört haben, ein Nickerchen zu machen, können sie zu einer früheren Schlafenszeit wechseln.

Mit 6 bis 8 Jahren Die meisten Kinder haben kein Nickerchen und schlafen nachts alle 10 bis 11 Stunden.

Natürlich können die Schlafmuster von Kindern so unterschiedlich sein wie ihre Persönlichkeit. Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Schlafgewohnheiten Ihres Kindes haben.


Schau das Video: Mein Kind ist anders. SWR Nachtcafé (Kann 2021).