Information

Schwellung der Schwangerschaft (Ödem)

Schwellung der Schwangerschaft (Ödem)

Schwellung der Knöchel und Füße während der Schwangerschaft

Wenn Sie während der Schwangerschaft eine leichte Schwellung Ihrer Knöchel und Füße bemerkt haben, machen Sie sich keine Sorgen. Eine gewisse Schwellung ist während der Schwangerschaft normal.

Was verursacht Schwellungen während der Schwangerschaft?

Während der Schwangerschaft behält Ihr Körper mehr Wasser und überschüssige Flüssigkeit kann sich in Ihrem Gewebe ansammeln. Außerdem übt Ihr wachsender Uterus Druck auf Ihre Venen aus, verlangsamt den Blutfluss und drückt Flüssigkeit aus Ihren Venen in das Gewebe Ihrer Füße und Knöchel.

Was kann ich tun, um Schwellungen während der Schwangerschaft zu reduzieren?

Versuchen Sie zunächst, auf Ihrer Seite zu schlafen. Die linke Seite funktioniert am besten, aber jede Seite ist in Ordnung. Stellen Sie Ihre Füße nach Möglichkeit hoch und versuchen Sie, Ihre Beine nicht zu kreuzen. Trinken Sie Wasser - überraschenderweise hilft dies Ihrem Körper, weniger Wasser zurückzuhalten. Trainieren Sie regelmäßig und versuchen Sie, regelmäßig Pausen vom Sitzen oder Stehen einzulegen. Von Zeit zu Zeit verhindern kurze Spaziergänge, dass sich Blut in Ihren Füßen und Knöcheln ansammelt. Versuchen Sie, Mutterschaftsstrümpfe zu tragen. Ziehen Sie sie an, bevor Sie aus dem Bett aufstehen, damit sich keine Flüssigkeit in Ihren Knöcheln ansammelt.

Wann sollte ich meinen Arzt kontaktieren?

Wenn Sie mehr als eine leichte Schwellung in Ihren Händen, Schwellungen oder Schwellungen in Ihrem Gesicht oder um Ihre Augen haben, übermäßige oder plötzliche Schwellung Ihrer Füße oder Knöchel. Dies können alles Symptome einer Präeklampsie sein, einer schwerwiegenden Erkrankung. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie feststellen, dass ein Bein deutlich stärker geschwollen ist als das andere - dies können Symptome eines Blutgerinnsels sein. Aber lassen Sie sich nicht von geschwollenen Füßen und Knöcheln unterkriegen. Eine leichte Schwellung ist während der Schwangerschaft normal und verschwindet kurz nach der Geburt.


Schau das Video: Kraftvolle Tees zur Behandlung von Wassereinlagerungen in Beinen, Füßen und Händen (November 2021).