Information

Ist es normal, dass mein Baby schnarcht?

Ist es normal, dass mein Baby schnarcht?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

2:14 min | 545.865 Aufrufe

Wenn Ihr Baby im Schlaf schnarcht oder andere seltsame Geräusche macht, besteht normalerweise kein Grund zur Sorge. Dr. Dawn Rosenberg beschreibt und demonstriert, wie normales und abnormales Atmen bei Babys klingt. Wenn Sie sich Sorgen über die Atmung Ihres Babys machen, teilen Sie dies bitte dem Arzt Ihres Babys mit. Es besteht die seltene Möglichkeit, dass Ihr Baby an einer Störung namens Schlafapnoe leidet.

Dr. Dawn Rosenberg, M.D., FAAP, ist eine staatlich geprüfte Kinderärztin in San Francisco. Sie engagiert sich sehr für die Lehre und ist als Associate Clinical Professor an der Abteilung für Pädiatrie der University of California in San Francisco aktiv an der Ausbildung von Medizinstudenten und Bewohnern beteiligt.

Transkript anzeigen

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist völlig normal, dass Ihr Baby schnarcht. Wenn Babys atmen, machen sie viele lustige Geräusche, besonders wenn sie schlafen. Der Grund für all dieses Schnarchen ist, dass Babys kleine, schmale Nasen und Atemwege haben, die sich mit Schleim und Sekreten und sogar Milch füllen. Wenn Luft durch diese Sekrete strömt, macht sie Schnarchgeräusche. Außerdem atmen Babys lieber durch die Nase als durch den Mund. Dies ist eine praktische Angewohnheit, mit der sie gleichzeitig atmen und stillen können.

Schnarchgeräusche können musikalisch oder schnaubend sein oder sogar schnüffeln. Sie werden ungefähr so ​​klingen ...

Zwischen den Atemzügen oder dem Atemzug eines Babys sollten keine langen Pausen liegen. In seltenen Fällen kann Schnarchen ein Zeichen für etwas Ernsthafteres sein. Zum Beispiel kann es sich um eine Anomalie der Nase oder der Atemwege, vergrößerte Mandeln oder Adenoide handeln, bei denen es sich um kleinere Mandeln im Nasenrücken handelt, und diese können Schlafapnoe verursachen. Bei Schlafapnoe würden Sie lautes Schnarchen mit längeren Atempausen haben. Hier ist ein Beispiel ...

Einige Babys werden mit schlaffen oberen Atemwegen und unterentwickeltem Knorpel geboren. In diesem Fall kann das Atmen durch Luftröhre und Kehlkopf zu keuchendem Atmen oder einem Geräusch namens Stridor führen, das so klingt…

Einige Säuglinge schnarchen an einer verstopften Nase, einer Erkältung oder einer Allergie. Dies ist wahrscheinlich kein Anzeichen für etwas Ernstes. Wenn Sie jedoch eines dieser Anzeichen bemerken oder sich Sorgen über Schlafapnoe machen, lohnt es sich auf jeden Fall, Ihren Kinderarzt aufzusuchen. Und es wäre sehr hilfreich, die Geräusche Ihres schnarchenden Babys aufzuzeichnen, damit Ihr Arzt zuhören kann.

Denken Sie daran, es ist völlig normal, dass Ihr Baby schnarcht. Ich erzähle meinen Familien immer, dass Babys in den ersten Lebensmonaten wie kleine Ferkel klingen, und das ist völlig in Ordnung.

Videoproduktion von Paige Bierma.


Schau das Video: DAS passiert wirklich mit dir, wenn du mit dem Rauchen aufhörst. Wahnsinn! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Eldwyn

    Schöne Antwort

  2. Gugis

    Fick einen nüchternen Schüler ... Othello verpasst! Es ist ein lautes Rascheln des Geldes zu hören - dieser Stummel ging zu Laichen! Das Schicksal sollte als Frau mit einem guten Ende und einer plötzlichen Wendung überrascht sein. Egal wie sehr Sie den Staat anlügen, Sie können Ihre immer noch nicht zurückbekommen.

  3. Muwaffaq

    Wunderbar

  4. Gardarr

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  5. Tyg

    Ich kann Sie zu diesem Thema beraten. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

  6. Whitmore

    Fantastisch :)



Eine Nachricht schreiben