Information

9 Möglichkeiten, mit wählerischen Essern umzugehen

9 Möglichkeiten, mit wählerischen Essern umzugehen

Unsere Seite präsentiert
9 Möglichkeiten, mit wählerischen Essern umzugehen

Wenn Ihr Kind während der Mahlzeiten einen Kampf austrägt, sind Sie nicht allein!

42% unserer Mütter sagen, dass ihr Kind ein wählerischer Esser ist.

Hier sind 9 Möglichkeiten, mit einem wählerischen Esser umzugehen:

1. Essen Sie zusammen
Studien zeigen, dass Kinder besser essen, wenn sie mit der Familie essen.

2. Minimieren Sie Ablenkungen während der Mahlzeiten
Schalten Sie den Fernseher aus und legen Sie Geräte und Spielzeug weg.

3. Servieren Sie familiär
Ihre Kleine könnte ein neues Essen probieren, wenn sie die Wahl hat, es sich selbst zu servieren.

4. Machen Sie keine großen Lebensmittel zu einer großen Sache
Stellen Sie jeweils ein neues Lebensmittel vor - legen Sie es einfach zu den Mahlzeiten auf den Tisch.

5. Kritisieren Sie nicht die Entscheidungen Ihres Kindes
Dies wird die Essenszeit zu einer negativen Erfahrung machen und es wird weniger wahrscheinlich sein, dass sie kooperiert.

6. Binden Sie Ihren Kleinen in die Zubereitung von Speisen ein
Es ist wahrscheinlicher, dass sie etwas isst, das sie ausgewählt, gekocht oder sogar angebaut hat!

7. Probieren Sie verschiedene Präsentationen aus
Manchmal sind Kinder mehr daran interessiert, Lebensmittel in lustigen Formen zu essen.

8. Bringen Sie Ihrem Kind die Ernährung bei
Veröffentlichen Sie eine Lebensmittelkarte und lassen Sie ihn die Anforderungen einfärben, wenn er sie jeden Tag erfüllt.

9. Sei geduldig
Experten sagen, dass es 15 bis 20 Expositionen mit einem neuen Lebensmittel dauern kann, bis es einem Kind gefällt.

Schließlich wird Ihr Kind neue Lebensmittel probieren. Halte durch!

Animation von Nick Hilditch.


Schau das Video: Waste and Webs. Critical Role. Campaign 2, Episode 10 (Kann 2021).