Information

Baby tritt während der Schwangerschaft

Baby tritt während der Schwangerschaft

Babys treten gerne und können hart treten. Dies ist ein normaler Teil des fetalen Wachstums und der Entwicklung. Gelegentlich kann es für Sie sehr unangenehm sein. Die Bewegungen Ihres Babys können weh tun, wenn es gegen einen Nerv oder andere empfindliche Gewebe tritt.

Um etwas Erleichterung zu bekommen, habe ich ein paar Tricks, die Sie ausprobieren können. Verschieben Sie die Positionen, um Druckpunkte zu entlasten, legen Sie sich auf die Seite, gehen Sie herum oder nehmen Sie ein warmes Bad. Eine weitere Option sind Yoga-Positionen wie Hände und Knie oder nach unten gerichteter Hund.

Ein hochaktives Baby ist jedoch ein positives Zeichen. Keine fetale Bewegung oder eine Abnahme der fetalen Bewegung gibt Anlass zur Sorge. Im dritten Trimester sollten Sie spüren, wie sich Ihr Baby regelmäßig bewegt. Wenn Sie dies nicht tun, setzen Sie sich ruhig hin und wecken Sie sie mit einem kalten, süßen Getränk. Wenn Sie in der nächsten Stunde nicht mindestens vier Tritte verspüren, wenden Sie sich bitte sofort an Ihren Arzt.

Die gute Nachricht ist, dass all diese Tritte ein Zeichen dafür sind, dass es Ihrem Baby gut geht. Versuchen Sie, sich wohl zu fühlen und diese einzigartige Verbindung zu Ihrem Baby zu genießen.

Videoproduktion von Paige Bierma.


Schau das Video: 13. SSW. 13. Schwangerschaftswoche (Januar 2022).