Information

Wie man eine Schwangerschaft überlebt: The Williams Way (Episode 4)

Wie man eine Schwangerschaft überlebt: The Williams Way (Episode 4)

Alisha: Hey, alle zusammen, es ist Alisha vom Williams Way hier auf YouTube, und heute teile ich euch meine Top-Tipps, wie man eine Schwangerschaft überlebt.

Wenn ihr es nicht wisst, habe ich ein Baby: ein wunderschönes Baby. Sie heißt Valerie und ist 5 Monate alt. Und es gibt so viele Dinge, von denen ich mir wünschte, ich hätte gewusst, dass ich schwanger werde, dass ich nicht wusste, dass dies meine Schwangerschaft in den neun Monaten definitiv viel einfacher und insgesamt reibungsloser gemacht hätte.

Also dachte ich mir, ich würde zu euch allen kommen und euch meine besten Tipps zum Überleben einer Schwangerschaft geben, und hoffentlich wird diese Reise euch, eurem Körper und natürlich eurem schönen Baby viel leichter fallen. Also lasst uns weitermachen und einfach hineinspringen.

Also gut, einer meiner Top-Tipps ist, jetzt einfach in ein Körperkissen zu investieren.

Vertrau mir, es lohnt sich. Und Sie werden es irgendwann in Ihrer Schwangerschaft brauchen, denn das Schlafen während der Schwangerschaft ist der absolute Kampf. Ich habe so lange gelitten, um herauszufinden, wie man richtig schläft. Im ersten Trimester war es nicht so schlimm, aber im zweiten Trimester war es eine ganz andere Geschichte. Ich konnte überhaupt nicht schlafen. Es war einfach schrecklich. Ich warf und drehte mich die ganze Nacht um.

Ich glaube, als ich ungefähr 20 Wochen alt war, gab ich einfach nach und bekam ein Körperkissen. Am Ende bekam ich das Leachco Snoogle Ganzkörperkissen und es veränderte mein Leben. Wenn Sie also schwanger sind und herausfinden möchten, wie Sie besser schlafen können, probieren Sie ein Körperkissen.

Mein nächster Tipp an alle werdenden Mamas ist, hydratisiert zu bleiben.

Es ist so wichtig, hydratisiert zu bleiben. Ich weiß, als ich zum ersten Mal schwanger wurde, habe ich überhaupt nicht viel Wasser getrunken, und mein Körper spürte definitiv den Mangel an Wasseraufnahme. Es war kein schöner Anblick. Ich hatte schwere Migräne. Ich fühlte mich einfach nicht wirklich erregt. Ich habe mich nicht wirklich gut gefühlt. Ich war die ganze Zeit aufgebläht.

Mit der Zeit fing ich an, immer mehr Wasser zu trinken, und mein Arzt gab mir tatsächlich eine Liter-Wasserflasche, diese hier, und ich behielt sie jeden Tag rund um die Uhr bei mir. Und ich würde ungefähr fünf oder sechs davon pro Tag trinken.

Ich weiß, es klingt verrückt, aber ich trinke viel Wasser. Und ich hatte das Gefühl, dass es einen großen Unterschied in meiner Haut, meinem Energieniveau und meinem allgemeinen Gefühl machte. Versuchen Sie also, eine Art Wasserflasche zu bekommen, die Ihnen hilft, hydratisiert zu bleiben. Und wenn nicht, trink einfach Wasser. Trinken Sie den ganzen Tag Wasser, denn Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Natürlich kommt mit der Schwangerschaft für die meisten Frauen Übelkeit.

Ich persönlich habe den Kotelfaktor nicht erlebt, aber mir war in meinem gesamten ersten Trimester definitiv übel. Ich fühlte mich die ganze Zeit krank. Und das einzige, was meinen Magen richtig beruhigen würde - und ich würde nicht krank werden, wenn ich esse oder trinke -, war Ginger Ale und Cracker, um genau zu sein Saltine Cracker.

Ich habe diese gegessen und den ganzen Tag rund um die Uhr getrunken. Jedes Mal, wenn ich das hatte, fühlte ich mich immer so viel besser. Und natürlich ist es gut, immer etwas im Magen zu haben.

Wenn Sie also eine dieser werdenden Mamas sind, die mit Übelkeit oder Erbrechen zu kämpfen haben, war ich dort, vertrauen Sie mir. Ich weiß, wie du dich fühlst. Aber probieren Sie Ginger Ale und Saltine Cracker aus. Und ich hoffe, dass es diese Übelkeit irgendwie heilen wird, wie es für mich getan hat.

Was gegen Ende meiner Schwangerschaft meine beste Freundin wurde, war zweifellos ein Heizkissen, besonders wenn die Braxton Hicks auftauchen oder Sie zufällige Kontraktionen bekommen. Dies wird enorm helfen.

Ich erinnere mich an die letzten Wochen, als mein Mann in den Laden ging und ein Heizkissen holte, weil ich ohne es nicht mehr leben konnte. Mein Rücken stand immer in Flammen. Es hatte immer Schmerzen, weil natürlich vorne so viel Druck herrscht, dass Ihr Rücken gerade außer Betrieb ist [lacht].

Ich hatte so große Schmerzen. Ich hatte schreckliche Braxton Hicks. Ich starb nur innerlich. Und ich ließ ihn das bekommen. Und ihr - mein Rücken, es hat nicht wirklich vollständig geheilt - aber es hat definitiv geholfen, die Schmerzen zu minimieren.

Ich bin mir nicht sicher, aber ein schönes, erhitztes Gefühl auf meinem Rücken fühlt sich einfach wunderbar und so sensationell an. Es war ein tolles Gefühl. Also ich habe es geliebt und ich hoffe, dass dies euch helfen wird, auch diese Rückenschmerzen zu lindern.

Ein Tipp, den ich mit euch teilen möchte, ist, immer ein paar komfortable Wohnungen in der Nähe zu haben. Weil ich weiß, dass es süß ist, Absätze und süße Tennisschuhe zu tragen, aber glauben Sie mir, Leute, ein schönes, bequemes Paar Wohnungen ist alles, was Sie brauchen, um Ihre neun Monate Schwangerschaft zu überstehen.

Meine Füße schwollen in meinem letzten Trimester so stark an. Es war absolut schrecklich und ich konnte es nicht ertragen. Aber eine Sache, die mich dazu gebracht hat, ist, hier ein paar Wohnungen wie diese zu haben.

Dies sind nur einfache schwarze Schnür-Flats. Sie sind so bequem. Und ich musste weitermachen, weil meine Füße so geschwollen waren, dass ich meine normalen Schuhe nicht mehr tragen konnte. Sie waren diesen entwachsen. Also habe ich eine Nummer größer gemacht.

Aber mit ein paar Wohnungen musste ich herumlaufen, spazieren gehen, bei der Arbeit herumlaufen. Alles, was ich an meinen Füßen tun musste, trug ich immer ein bequemes Paar Wohnungen. Ein Paar Schwarz, ein Paar Bräune, ein Paar Grau - einfach alles, was sehr einfach und neutral ist - so passt es zu allem, was Sie tragen.

Hautpflege war wahrscheinlich eine der größten Veränderungen bei mir. Wann immer ich mit meiner Tochter schwanger war, war meine Haut schrecklich. Eine Schwangerschaft wird Ihre Haut wie verrückt verändern. Es könnte es zum Besseren oder zum Schlechten verändern.

Leider war es für mich schlimmer. Ich hatte wirklich schlechte Haut. Es wurde super trocken und ich würde ausbrechen und es machte einfach überhaupt keinen Spaß. Aber ich hatte ein paar Grundnahrungsmittel für die Haut, die mir während meiner Schwangerschaft geholfen haben.

Das erste ist eine super feuchtigkeitsspendende Lotion. Ich schwor auf die NIVEA Essially Enriched Body Lotion. Es war fantastisch. Meine Haut fühlte sich wieder wie babyweich an.

Ich habe auch ein paar Mal pro Woche Gesichtsmasken gemacht, als ich schwanger war, weil meine Haut, wie ich bereits erwähnte, viel ausgebrochen war. Es war gerade richtig rau und trocken geworden. Ich habe mich in die Freeman Polishing Charcoal und Black Sugar Gel Mask and Scrub verliebt. Dadurch werden alle abgestorbenen Hautstellen entfernt, und Ihre Haut wird so weich und einfach poliert.

Und dann liebe ich auch die L'Oreal Pure Clay Mask. Es wird all den Müll und den Müll in deinem Gesicht los. Ich liebe dieses so sehr. Immer wenn ich spürte, dass mein Gesicht ausbrach, zog ich es an und es heilte meine Ausbrüche, bevor sie sich überhaupt zeigten.

Versuchen Sie also, im Laufe der Wochen ein oder zwei Gesichtsmasken zu verwenden, um Ihre Haut wiederzubeleben.

Abgesehen von trockener Haut und schlechten Ausbrüchen hatte ich leider auch juckende Haut. Mein Bauch, Leute, juckte wie verrückt. Und das einzige, was es heilen konnte, war Aloe Vera Gel.

Ich rieb mir das jeden Morgen, Mittag und Nacht auf den Bauch, und nur so konnte mein Bauch aufhören zu jucken.

Ein wichtiger Weg, um Ihre Schwangerschaft zu überleben, besteht darin, aktiv zu bleiben und Sport zu treiben. Ich musste trainieren, denn wenn ich nicht trainiere, werde ich super müde und habe einfach überhaupt keine Energie. Deshalb ist mir das Trainieren so wichtig.

Aber wenn Sie schwanger sind, müssen Sie natürlich sehr vorsichtig sein. Du willst dem Baby überhaupt nichts antun. Aber du willst trotzdem irgendwie aktiv bleiben, irgendwie.

Ein paar Möglichkeiten, wie ich das getan habe, sind Spaziergänge. Ich habe die ganze Zeit Spaziergänge gemacht, besonders während meines dritten Trimesters, weil ich mich einfach so schwer und einfach so groß fühlte und ständig spazieren gehen musste. Also ging ich einmal am Tag spazieren, mindestens einmal am Tag, und ich fühlte mich so viel besser.

Und dann habe ich auch mit Widerstandsbändern trainiert. Ich habe diese bösen Jungs treu benutzt. Sie sind großartig. Es ist wie beim Krafttraining, aber zu Hause. Wenn ich hart spielen wollte, wählte ich eine dickere Band, weil das eine schwerere Band ist. Und dann, an manchen Tagen, wenn ich es leicht halten wollte, wählte ich ein dünneres Band, weil das leichtere Gewichte sind.

Tu einfach etwas. Geh raus und bleib aktiv.

Ein paar weitere Tipps, die ich für euch habe, um eure Schwangerschaft zu überleben, sind, zum einen darauf zu achten, dass ihr schwanger seid und es trotzdem ruhig angehen müsst, wenn es nötig ist.

Hör auf deinen Körper. Ihr Körper wird Ihnen sagen, wann immer es müde ist, es überfordert ist und Sie eine Pause machen müssen. Also hör einfach auf deinen Körper.

Wenn Sie eine Nacht auf der Couch verbringen müssen, um Filme zu schauen, tun Sie das. Sie müssen nicht rund um die Uhr beschäftigt sein. Dinge werden erledigt, wenn es erledigt ist. Nehmen Sie sich Zeit und ruhen Sie sich aus.

Und mein letzter Tipp, um die Schwangerschaft zu überleben, ist, einfach alles loszulassen. Lassen Sie alle Ihre Erwartungen los und genießen Sie einfach den Moment.

Ihre Schwangerschaft wird nicht ewig dauern. Wenn Ihre Schwangerschaft großartig verläuft, ist das großartig und ich freue mich so für Sie. Aber wenn Ihre Schwangerschaft ihre Herausforderungen und Höhen und Tiefen hat, vertrauen Sie mir, es wird nicht ewig dauern.

Genießen Sie einfach den Moment und genießen Sie die Tatsache, dass Ihr Baby bald hier sein wird und dass sich alles gelohnt hat.

Ich hatte nicht die beste Schwangerschaft. Ich hatte meine Höhen und Tiefen.

Aber als Valerie auf die Welt kam, verschwanden alle meine Probleme und meine Beschwerden, weil sie hier war, sie war glücklich und sie war gesund.

Das sind meine Tipps, wie man eine Schwangerschaft überlebt.

Hoffe euch allen hat es gefallen. Ich wünsche euch eine glückliche, gesunde und stressfreie Schwangerschaft.

Wieder bin ich Alisha vom Vlog-Kanal The Williams Way hier auf YouTube.

Wenn ihr mehr von meinem Alltag mit meinem Mann und meinem freigeistigen kleinen Mädchen Valerie sehen wollt, dann schaut euch unseren YouTube-Kanal an.

Ich hoffe, dass euch allen dieses Tippvideo gefallen hat und ich werde euch alle im nächsten sehen.

Tschüss, Leute.

Videoproduktion von Der Williams Weg.


Schau das Video: Schneller schwanger werden mit diesen Tipps u0026 Tricks (Kann 2021).