Information

Gesunde Ernährung und Lebensweise: Wir sind die Kahlers (Episode 2)

Gesunde Ernährung und Lebensweise: Wir sind die Kahlers (Episode 2)

Dree: Morgen!

Kelly: Was machen wir heute morgen?

Dree: Smoothies.

Kelly: Smoothie.

Also gut, was werden wir da reinstecken?

Was ist das?

Dree: Nanas.

Kelly: Bananen.

Dies sind nur organische, reife Bananen.

Wir werden zwei machen, da wir es für uns alle drei schaffen werden.

Willst du, dass es füllt.

Was ist das?

Weißt du was das sind?

Gefrorener Spinat und Grünkohl.

Also friere ich Spinat und Grünkohl in Würfel, damit sie einfach fertig sind, und ich muss mir keine Sorgen machen, ob ich frische habe oder nicht.

Was sind diese Dree Dree?

Dree: Blaubeeren.

Kelly: Blaubeeren.

Fügen Sie das hinzu.

Wir fügen etwas Spirulina hinzu.

Dies ist eine großartige Eisenquelle.

Und ich genieße den Geschmack wirklich sehr, sehr, sehr.

Wir sind keine Veganer, aber ich esse größtenteils keine Fleischprodukte. Und Dree und Paul, aber ich mag sie einfach nicht sehr.

Aber ich mache etwas Kollagen, und so gibt dies morgens etwas gutes Protein.

Ich mache nur zwei Kugeln.

Und das ist nur ein zusätzliches Protein.

Ebenfalls -

Dree: Mehr.

Kelly: An einem Tag, an dem ich schnell unterwegs bin, mache ich einfach einen glutenfreien Power-Shake - und es ist biologisch und es ist nur Gemüse, es ist vegan.

Ich lege es in eines davon und füge dann zusätzliche Grüns hinzu. Und das hilft einfach Ihrer Schilddrüse und hilft alkalisch und hilft mit Energie.

Das ist also nur ein einfacher Tag, wenn wir aus dem Haus rennen.

Dree: Oh, oh.

Kelly: Und das ist für die anderen Tage.

Dree: Mama, oh-oh.

Kelly: Aber wir werden einige der zusätzlichen Grüns hinzufügen, weil -

Wir werden einige der zusätzlichen Grüns hinzufügen, da wir dies alle teilen. Wir brauchen es, um besonders grün zu sein.

Paul: Was sagst du, Rowley?

Rowley: [gurrt]

Kelly: Ja.

Jetzt werden wir etwas Wasser hinzufügen.

Dree: Oh, oh, oh.

Kelly: Bist du besorgt darüber?

Dree: Ja.

Kelly: Die Kamera?

Dree: Wasser.

Kelly: Ist es jetzt okay?

Kelly: Soll ich es abwischen?

Dree: Ja.

Kelly: In Ordnung.

Paul: Was ist los, Rowley?

Können Sie sprechen?

Wir machen Smoothies.

Kelly: Wo ist deine Zwillingsschwester?

Paul: Sie schläft.

Dree: Schlafen!

Kelly: Es ist heute ziemlich grün.

Dree: Kalt!

Paul: Es ist kalt?

Dree: Ja. Dree Dree's.

Paul: Ich lege Müsli auf mein.

Mal sehen, wie es ist.

Dree: Papa, versuch es?

Paul: Willst du etwas Müsli probieren?

Dree: Ja.

Paul: Mach schon, du willst, dass ich dir etwas anziehe?

Dree: Mm-hmm.

Paul: Sie hat recht, es ist ziemlich grün.

Woher hast du deine Hemden?

Dree: Camping!

Paul: Yo.

Süßester Vlog aller Zeiten.

Aber ich bin seit drei Stunden hier, ich weiß nicht. Und lassen Sie mich Ihnen ein wenig von meinem Setup zeigen.

Süßeste kleine Mädchen.

Ich habe meinen Stehpult.

Lichter dort und alle Arten von anderen Geräten.

Ja, ich mochte mein Setup.

Habe alle meine Festplatten durch die Wand geführt.

Es gibt also im Grunde keine Kabel da unten außer dem einen Kabel, das alles mit Strom versorgt. Und dann muss mein Subwoofer leider Strom haben.

Aber ja, anders als das.

Wie mein Setup, Ausrüstung.

Diese Dinge haben mehr Ausrüstung.

Und oh, du musst eine Ladestation haben.

Also ja, das ist mein Setup.

Kelly ist jetzt drinnen und sie hängt nur mit den Babys rum. Dree schläft - sie schläft normalerweise zwischen zwei und drei Stunden - also versuche ich, etwas Bearbeitungszeit zu bekommen.

Und wir sollten in ungefähr einer Stunde abreisen, um etwas rasiertes Eis zu holen, also sollte es Spaß machen.

Kelly: In den letzten drei Stunden hat er 30 Minuten geschlafen, und den Rest haben wir rumgehangen.

Er hat zweimal gegessen.

Und jetzt werden wir sehen, ob er schlafen geht.

Seine Schwester hat drei Stunden geschlafen.

Seine andere Schwester ist seit drei Stunden in ihrem Bett und schläft seit zwei Stunden.

Also, so viel Spaß an diesem Sonntag.

Wir werden bald das Abendessen vorbereiten, weil wir es zum Haus meiner Schwester bringen, und dann werden wir etwas zu Mittag essen.

Vielleicht.

Es ist 2:15 Uhr.

Dree: [Himbeeren blasen]

Paul: Du wachst auf?

Du wachst auf?

Dree: [kichert]

Paul: Was machst du, Dummkopf?

Was machst du, Dummkopf?

Was machen Sie?

Dree: Kalt.

Paul: Oh, meine Hände sind kalt?

Dree: Ja.

Paul: Oder bist du nur sehr warm?

Paul: Du lässt mich wissen, wann du raus willst, okay?

Ruf nach Papa.

Dree: Papa.

Kelly: Im Moment bereiten wir uns auf das Abendessen vor.

Gegen vier Uhr werden wir rasiertes Eis bekommen.

Wir treffen uns mit meiner Schwester und gehen danach einfach zu ihr nach Hause. Also bringen wir etwas zu Abend mit, damit wir uns keine Sorgen machen müssen.

Also werden wir nur ein paar Süßkartoffeln mit weißem Pfeffer, Salz und Avocadoöl haben.

Und dann zeige ich Ihnen, was wir als nächstes machen.

Das sind harte Kartoffeln.

Und wir verwenden 50-Cent-Messer von Costco.

Wenn ich ein richtiges Messer hätte, würde es wahrscheinlich viel besser funktionieren, aber es ist okay.

Ja, ja, Zucker.

Paul: Sind das Kichererbsenbohnen?

Dree: Ja.

Ganic.

Paul: Ganic?

Wo ist das Ganic-Zeichen?

Ist das das ganische Zeichen?

Nett.

Kelly: Seit wir Rowley und Pencey haben, glaube ich nicht, dass wir seitdem tatsächlich eine Mahlzeit gekocht haben. Und alles war wirklich einfach, einfache Mahlzeiten.

Kichererbsenbohnen waren unsere besten Freunde, und ich weiß nicht einmal, was wir sonst noch essen.

Wir essen Kartoffeln und Sachen wie Salate - einfach, leicht.

Paul: Viele Smoothies.

Kelly: Viele Smoothies.

Paul: Schüttelt.

Kelly: Was am einfachsten ist, tun wir.

Vielleicht, wenn der Winter sowieso passiert, weil es sowieso Sommer ist, wenn der Winter passiert, werden wir vielleicht mehr echte Mahlzeiten essen.

Aber es ist immer noch echtes Essen.

Und weißer Pfeffer: so gut, so gut.

Ich kann wegen Dree nur ein bisschen setzen, und dann kann ich mehr zu meinem hinzufügen.

Als nächstes auf der Liste machen wir zwei verschiedene Dinge: Wir machen Kichererbsen-Hühnchen-Salat-Sandwich und mit dem Saft machen wir etwas Aquafaba.

Also gießt du einfach den Saft in den Mixer.

Versuche dort keine Bohnen zu bekommen.

Gießen, gießen, gießen.

[Lachen]

Ihr Jungs, Bohnen sind reingefallen.

Jetzt, wo wir die Flüssigkeit haben, schalten wir sie so ziemlich für immer ein, bis Sie denken, dass sie explodieren wird.

Ich werde ein paar Kichererbsen zerdrücken.

Ich benutze einen Kartoffelstampfer. Es funktioniert irgendwie.

Irgendwie nicht.

Einige Leute schälen die Kichererbsenbohnen, aber es ist mir egal, also behalte ich sie einfach. Und Dree will eine Bohne.

Senf.

Schwarzer Pfeffer.

Und viel Salz.

Mehr schwarzer Pfeffer.

Dann mischen Sie einfach, bis es so aussieht, als wäre es kombiniert.

Eine der Grundnahrungsmittel von Dree sind Kokosnusstortillas mit etwas Käse.

Sie kann mit Gurke beginnen.

Nimm den Käse, lege ihn in die Mitte, weil sie will, dass du ihn rollst.

Und dann rollst du es einfach, das war's.

Schneller, einfacher Snack zusammen mit ihrer Gurke.

Eigentlich ist das Mittagessen, sorry.

Schnelles, einfaches Mittagessen mit ihrer kleinen Gurke. Und sie hatte schon Trauben und Sellerie.

Paul: Dree Dree.

Was hast du?

Zeig mir was du isst.

Kelly: Also mache ich die gleiche Tortilla, aber ich mache einen frischen veganen Mozzarella-Käse und lege nur ein paar schwarze Feigen drauf, drin? Darauf?

Und ich habe nur ein paar schwarze Feigen hineingesteckt.

Diese Käsesorte schmeckt wie Streichkäse, ist aber besser.

Und es ist organisch, was wirklich schwer zu bekommen ist.

Schau wie schön das ist.

Ugh, es ist köstlich.

Ich habe das wahrscheinlich gerade seit zwei Wochen gegessen.

Jeden Tag.

Und ich würde wahrscheinlich normalerweise wie zwei essen, aber da wir in ungefähr 40 Minuten rasiertes Eis bekommen, werde ich nur eins essen.

Okay, so ziemlich habe ich das nur hinzugefügt, um zu schauen, und dann habe ich drei Viertel Bio-Zucker hinzugefügt.

Also legst du das in den Ofen - nein, tust du nicht, tu das nicht.

Sie können, aber das machen wir wie eine Mousse.

Also legst du das in ...

Mindestens vier Stunden im Kühlschrank, wenn ich das abbekomme.

Sie stellen dies für vier Stunden in den Kühlschrank und lassen es einfach etwas eindicken.

Also ist es schon dick aber ...

Und dann ist es wie eine Schokoladenmousse.

Und es ist köstlich, weil Sie eine Griffladung Zucker hinzugefügt haben.

Aber es ist wirklich gut.

Yo!

Wohin gingen wir?

Paul: Um etwas rasiertes Eis zu bekommen.

Kelly: Whoop whoop!

Diese beiden Dinge sind sehr notwendig.

Sehr nötig.

Paul: Muss ich diese Türsteher mitbringen, oder?

Kelly: Ja, wenn du mit zwei Händen essen willst.

Hallo, ich bin nicht in Hauskleidung.

Ich trage jetzt Kleidung.

Also gut, wir sind gerade am rasierten Eisplatz angekommen. Wir treffen uns mit meiner Familie.

Sehr zuckerhaltig, aber ich würde es geben ...

Geben Sie eine 7 von 10.

Acht von zehn.

Paul: Siebeneinhalb?

Kelly: Siebeneinhalb.

Sechseinhalb, weil es so viel kostet.

Paul: Wir sind gerade zu den Baileys gekommen, um ein kleines Abendessen zu machen und mit den Kindern abzuhängen.

Wie geht's?

Ollie: Gut.

Kelly: Muss ich uns das Essen zeigen?

Paul: Was?

Dree: Hallo!

Kelly: Muss ich uns das Essen zeigen?

Paul: Das Essen nicht machen.

Kelly: Ich habe schon gegessen.

Paul: Also sind wir gerade hier draußen im Hinterhof.

Habe Pencey.

Und die Kinder hängen gerade im Baumhaus rum.

Sag Hallo?

Ollie: Hallo!

Paul: Gut?

Kichererbsen.

Wir haben eine Kichererbsenparty, oder?

Ollie?

Ollie?

Erzähl mir von deinem Auto.

Ollie: Gut.

Paul: Erzähl mir davon.

Woher hast du es?

Wie schnell geht es

Welche Farbe hat es?

Ollie: Wirklich schnell. Es ist pink.

Nun, ich mag kein Pink, aber es wird Tarnung sein.

Paul: Es wird Tarnung sein. Wie machst du das?

Ollie: Mein Vater wird es malen.

Paul: Nett.

Ollie: Aber sag es Alice nicht, denn sie wird wirklich verrückt sein.

Frau: Wir werden aber etwas Pink behalten.

Paul: Du solltest halb Camo und halb Pink machen.

Hier ist unser Abendessen, das wir früher vorbereitet haben.

Kelly: Lecker, es ist sehr ...

Paul: Danke für das Brot.

Kelly: Es ist sehr hellbraun.

Ollie: Es ist sehr, es ist sehr ...

Paul: Oh, die Farbpalette ist einfach großartig.

Ollie: Wer will Eis?

Hebe deine Hand, wer will Eis?

Paul: Ich mache.

Alice: Ich mache.

Ollie: So bekommen Sie auch eine Eistüte.

Paul: Oh, cool, was wirst du bekommen?

Ollie: Ich werde Eis bekommen.

Hebe deine Hand. Wer will Eis?

Dree: Dree Dree!

Paul: Dree Dree will Eis?

Ollie: Alice!

Paul: Pencey, Rowley, wollt ihr Eis?

Ollie: Nein, wir wollen Milch!

Paul: Du schläfst, du verlierst, du hast deine Hand nicht erhoben.

Nun, das war unser Tag.

Mehr essen.

Aber ja, das ist so ein Tag, so wie wir essen.

Und wir sehen uns später.

Könnt ihr euch verabschieden?

Ollie: Tschüss.

Kelly: Tschüss, Ruhe, spät!

Ollie: Ruhe aus, spät.

Videoproduktion von Wir sind die Kahlers.


Schau das Video: Warum sind alle Japaner schlank? Galileo. ProSieben (Juni 2021).