Information

Wenn der Ultraschall kein Baby zeigt

Wenn der Ultraschall kein Baby zeigt

Der große Tag ist also da. Es ist Ihr erster vorgeburtlicher Ultraschall und Sie hoffen, Ihr zukünftiges Baby zum ersten Mal zu sehen. Ihr Provider teilt Ihnen jedoch mit, dass er den Fötus nicht sehen kann. Keine Panik - es gibt einige mögliche Erklärungen.

Die Schwangerschaft verläuft möglicherweise nicht so weit wie Sie gedacht haben, insbesondere wenn Sie unregelmäßige Perioden oder Eisprung haben. In diesem Fall ist die Schwangerschaft möglicherweise nicht so groß geworden, dass sie sichtbar ist. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass der Ultraschall möglicherweise nicht stark genug ist, um eine winzige Schwangerschaft zu erkennen, selbst wenn dies normal ist. Schwerwiegendere Ursachen dafür, dass die Schwangerschaft nicht mit Ultraschall beobachtet werden kann, sind ein abnormales Wachstum fetaler Zellen, das zu einer Fehlgeburt führen kann, oder ein Schwangerschaftswachstum an einem abnormalen Ort, das als Eileiterschwangerschaft bezeichnet wird.

Es ist ganz natürlich, sich durch diese Nachricht ängstlich und frustriert zu fühlen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass die Schwangerschaft da ist und nur noch nicht sichtbar ist. Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes für Folgetests. Die nächsten Schritte können die Überprüfung der Schwangerschaftshormone umfassen, um festzustellen, ob sie sich auf einem Niveau befinden, auf dem wir normalerweise eine Schwangerschaft mit Ultraschall sehen können, oder die Überprüfung der Werte im Abstand von einigen Tagen, um festzustellen, ob sie erwartungsgemäß ansteigen. Eine weitere Folgeoption ist ein wiederholter Ultraschall. Dies geschieht normalerweise etwa eine Woche später oder wenn das Schwangerschaftshormon einen Wert erreicht hat, der so hoch ist, dass wir die Schwangerschaft mit Ultraschall sehen können. Das Warten auf diese Folgetests kann sehr stressig sein. Versuchen Sie, positiv zu bleiben, und wissen Sie, dass es beim nächsten Besuch gute Nachrichten geben kann. Sie werden bald eine Antwort haben.

Videoproduktion von Paige Bierma.


Schau das Video: Verdauung (November 2021).