Information

Gebrochene Knochen

Gebrochene Knochen

Wie kann ich feststellen, ob mein Baby einen Knochen gebrochen hat?

Diese Entscheidung selbst zu treffen kann schwierig sein, aber es besteht die Möglichkeit, dass der Knochen nicht gebrochen, sondern nur verstaucht ist. Die Knochen von Babys sind so geschmeidig, dass sie selten brechen. Wenn die Verletzung Ihres Babys nur geringfügig anschwillt und es keine großen Schmerzen zu haben scheint, ist es in Ordnung, die Verletzung mit Eis zu behandeln (siehe unten) und ein oder zwei Tage zu warten, bevor Sie den Arzt anrufen. Wenn die Schwellung nachlässt und die Dinge sich zu bessern scheinen, war es wahrscheinlich eine Verstauchung. Wenn sich die Verletzung jedoch nicht bessert oder verschlimmert, ist es Zeit, Ihr Baby zur Untersuchung zum Arzt zu bringen. Wenn Sie sich wirklich Sorgen machen oder das Ausmaß der Verletzung nicht kennen, sollten Sie natürlich vorsichtig sein und den Arzt aufsuchen.

Hier sind einige andere Warnsignale für einen Knochenbruch:

  • Ein schnappendes Geräusch
  • Blutergüsse
  • Zärtlichkeit zum Anfassen
  • Starke Schmerzen, besonders an einer Stelle
  • Erhöhte Schmerzen bei jeder Bewegung (gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Baby, wenn es sein Glied oder seine Ziffer bewegen kann, nicht gebrochen ist - das ist eine Geschichte alter Frauen)
  • Steifheit
  • Hinken oder die Unfähigkeit zu stehen oder zu gehen (für ein Kind, das laufen kann)
  • Sich weigern zu stehen oder zu gehen
  • Ein Glied, das verbogen oder nicht in Position zu sein scheint

Was ist, wenn ich einen Knochen sehe, der aus der Haut meines Babys herausragt?

Wenn Ihr Baby einen Unfall hat, bei dem Knochen durch seine Haut stechen, rufen Sie 911 an (wenn Sie auch eine Nacken-, Rücken- oder Schädelverletzung vermuten) oder bringen Sie es sofort in eine Notaufnahme. Diese Art der Unterbrechung wird als offene Fraktur bezeichnet. Aufgrund von Blutungen und Infektionsrisiken ist es die gefährlichste Art der Unterbrechung. Berühren Sie es aus keinem Grund, auch nicht zum Waschen. Um das Infektionsrisiko zu verringern, drapieren Sie die offene Wunde mit einer sauberen Stoffwindel oder einer sterilen Gaze und rufen Sie entweder 911 an oder gehen Sie sofort zur nächsten Notaufnahme.

Was soll ich tun, wenn ich glaube, mein Baby hat sich einen Knochen gebrochen?

Das Beste, was Sie tun können, ist, den verletzten Bereich zu schützen und zu immobilisieren, um sicherzustellen, dass Ihr Baby den Schaden nicht verschlimmert, Ihr Baby tröstet und sofort einen Arzt aufsucht. Wenn Sie einen Schädel-, Nacken-, Rücken- oder Beckenbruch vermuten, bewegen Sie Ihr Baby nicht. Rufen Sie sofort 911 an. In anderen Fällen wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn Ihr Baby eine nicht lebensbedrohliche Fraktur hat, wird Ihr Arzt Sie wahrscheinlich auffordern, es zur Untersuchung (und möglicherweise zur Röntgenaufnahme) ins Büro oder in die Notaufnahme zu bringen und Ratschläge zu geben, wie Sie es sicher bewegen können. Geben Sie Ihrem Baby nichts zu essen oder zu trinken, da dies zu einer Verzögerung der medizinischen Behandlung führen kann. Wenn der Knochen zurückgesetzt werden muss oder Ihr Baby operiert werden muss, müssen die Ärzte warten, bis es betäubt ist, bis sein Magen leer ist. Versuchen Sie niemals, die Position eines dislozierten Gelenks oder eines Knochenbruchs zu begradigen oder zu ändern. Sie könnten die Verletzung verschlimmern.

Sie müssen auch nach Symptomen von Schock oder inneren Blutungen Ausschau halten. Rufen Sie 911 an oder gehen Sie sofort zur nächsten Notaufnahme, wenn Ihr Baby sichtbare Kopf-, Brust- oder Bauchwunden hat oder wenn es eines der folgenden Symptome hat:

  • Ein schwacher, schneller oder unregelmäßiger Puls
  • Feuchte oder bläuliche Haut
  • Schnelle, flache Atmung
  • Verwirrung oder Bewusstlosigkeit
  • Husten oder Blut erbrechen

Woher weiß ich, ob es sicher ist, mein Baby zu bewegen?

Sofern Sie keine ernsthafte Verletzung des Kopfes, des Halses oder der Wirbelsäule vermuten, sollte es in Ordnung sein, ihn zu bewegen. Wenn Ihr Kind jedoch eine schwere Pause hat, ist es wichtig, zuerst den verletzten Knochen oder das verletzte Gelenk zu immobilisieren. Dies minimiert weitere Verletzungen und erleichtert das Bewegen Ihres Babys. Die Methode, mit der Sie den verletzten Bereich schützen, hängt davon ab, wo sich die Verletzung befindet (siehe unten).

Was soll ich tun, wenn ich nicht sofort medizinische Hilfe bekommen kann?

Over-the-Counter-Schmerzmittel für Kinder wie Paracetamol und Ibuprofen können helfen, die Schmerzen zu lindern. Ansonsten folgen Sie den Anweisungen ICES Ansatz: Eis, Kompression, Höhe, Unterstützung. Hier ist wie:

  • Eis verringert Schmerzen und Schwellungen. Wenn Sie keinen Eisbeutel haben, wickeln Sie einige Eiswürfel in ein Geschirrtuch oder eine Plastiktüte und zerdrücken Sie sie mit einem Hammer oder indem Sie sie auf die Küchentheke schlagen. Oder nehmen Sie einfach eine Tüte gefrorenes Gemüse aus dem Gefrierschrank und wickeln Sie es in ein Handtuch. Halten Sie den Eisbeutel viermal täglich mindestens 20 Minuten lang gegen den verletzten Bereich.
  • Kompression verringert die Schwellung. Wickeln Sie nach dem Einfrieren der Verletzung einen Gummiband- oder Stoffverband um das verletzte Glied. Es sollte eng anliegen, aber nicht eng; Sie sollten in der Lage sein, einen Finger zwischen den Verband und die Haut zu stecken. Überprüfen Sie die Enge häufig - wenn das Glied weiter anschwillt, kann der Verband schmerzhaft werden.
  • Elevation verringert Schmerzen und Schwellungen. Wenn Sie Ihr Baby dazu bringen können, still zu liegen, legen Sie ein Kissen unter das betroffene Glied, so dass es ungefähr 6 Zoll über seinem Herzen liegt.
  • Unterstützung Hilft bei der Immobilisierung der Extremität und lindert Schmerzen. Legen Sie eine Schiene auf das betroffene Glied. Wenn Sie einen gebrochenen Arm, eine gebrochene Rippe oder ein gebrochenes Schlüsselbein vermuten, verwenden Sie ein Tuch oder eine Windelschlinge, um den Arm in einer gebogenen Position neben dem Körper Ihres Babys zu halten.

Wie kann ich einen vermuteten Knochenbruch immobilisieren, wenn ich nicht sofort medizinische Hilfe bekommen kann?

Wenn Ihr Baby eine schlimme Pause hat, rufen Sie am besten 911 an - die Sanitäter kennen den sichersten und effektivsten Weg, um die Verletzung Ihres Babys zu immobilisieren und ins Krankenhaus zu bringen. Wenn 911 jedoch keine Option ist (Sie zelten beispielsweise), verwenden Sie alles, was zur Verfügung steht, um eine einfache Schiene zu erstellen. Sie können beispielsweise ein Lineal, eine Papierhandtuchrolle, ein kleines festes Kissen, ein aufgerolltes Malbuch oder ein anderes gerades, festes Objekt verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Schiene etwas länger ist als der Knochen und das Gelenk, die Sie tragen. Wickeln Sie den Stützgegenstand mit einer Windel oder einem weichen Tuch ein, um die Haut zu schützen, und binden Sie ihn dann mit Taschentüchern, Gürteln, Stoffstreifen, Schnürsenkeln, Bandanas oder Krawatten an den darüber und darunter liegenden Gelenken fest, ohne das verletzte Glied zu bewegen . Wenn beispielsweise der Unterschenkel Ihres Babys gebrochen ist, binden Sie die Schiene an Knie und Knöchel. Legen Sie bei einem gebrochenen Schlüsselbein den Arm auf die verletzte Seite in eine Schlinge und binden Sie die Schlinge auf der gegenüberliegenden Seite um die Schulter.

Wenn Sie Ihr Baby bewegen können, ohne große Schmerzen zu haben, überspringen Sie die Schienenphase und bringen Sie es einfach in die Notaufnahme oder in die Arztpraxis. Die Immobilisierung ist am wichtigsten bei schweren Verletzungen und wenn eine Reise in die Notaufnahme Stunden dauern kann.

Welchen konkreten Rat können Sie für einen gebrochenen Arm, ein gebrochenes Handgelenk oder eine gebrochene Hand geben?

Beginnen Sie mit dem oben beschriebenen ICES-Ansatz. Wenn dann die Hand oder der Oberarm verletzt ist, machen Sie eine Schlinge, um den Arm zu stützen. Falten Sie ein großes Stück Stoff in die Form eines Dreiecks. Schieben Sie den breiten Teil des Dreiecks vorsichtig unter den verletzten Arm. Binden Sie die beiden langen losen Enden um den Hals. Stellen Sie sicher, dass die Schlinge fest genug gebunden ist, um den Arm festzuhalten.

Wenn ein Knochen im Unterarm oder Handgelenk gebrochen ist, verwenden Sie eine gefaltete Zeitung oder Zeitschrift, die mit einem Handtuch oder einem kleinen Kissen gepolstert ist, um eine Schiene zu erstellen, die den gebrochenen Knochen immobilisiert und schützt. Legen Sie den Unterarm in die Schiene und stützen Sie den verletzten Bereich. Binden Sie die Schiene mit Stoffstreifen auf beiden Seiten der Pause um den Arm. Machen Sie nach dem Sichern der Schiene eine Schlinge, um den Arm zu stützen (siehe oben).

Welchen konkreten Rat können Sie für einen gebrochenen Finger geben?

Heben Sie den Finger über die Herzhöhe Ihres Babys, um Schwellungen zu minimieren. Wenden Sie eine kalte Kompresse für 10 bis 15 Minuten an. Schiene dann den gebrochenen Finger, indem du ein Stück Stoff oder Baumwolle zwischen den verletzten und einen unverletzten Finger legst und die beiden Finger zusammenklebst.

Welchen konkreten Rat können Sie für ein gebrochenes Bein geben?

Befolgen Sie den oben beschriebenen ICES-Ansatz und machen Sie eine Schiene, wenn die Verletzung unterhalb des Knies liegt. Boards oder Sticks funktionieren am besten. Wenn sie nicht verfügbar sind, können Sie eine Decke verwenden. Legen Sie ein Brett auf die Außenseite des Beins, das sich von der Hüfte bis zur Ferse erstreckt. Legen Sie den anderen auf die Innenseite und erstrecken Sie sich von der Leiste bis zur Ferse. Polstern Sie die Bretter mit Decken oder Kissen, um das Bein zu schützen. Binden Sie dann die Bretter an der Leiste, am Oberschenkel, am Knie und am Knöchel mit Stoffstreifen fest. Rollen Sie für eine Deckenschiene die Decke auf und legen Sie sie zwischen die Beine Ihres Babys. Binden Sie dann die Beine an Leiste, Oberschenkel, Knie und Knöchel zusammen.

Wenn die Verletzung das Oberschenkel oder die Hüfte betrifft, bewegen Sie Ihr Kind nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Rufen Sie 911 um Hilfe. Wenn Sie Ihr Baby bewegen müssen, machen Sie eine Schiene mit Brettern. Ein Brett sollte sich von der Achsel Ihres Kindes bis zur Ferse erstrecken. Der andere sollte von der Leiste bis zur Ferse reichen. Polstern Sie die Innenseiten der Bretter mit Handtüchern oder Kissen und binden Sie sie mit Stoffstreifen an Brust, Taille, Leiste, Oberschenkel, Knie und Knöchel Ihres Kindes fest.


Schau das Video: Wenn der Knochen bricht - und wie Sie wieder fit werden. When the bone breaks (Kann 2021).