Information

Wie kaufe ich Schutzgitter?

Wie kaufe ich Schutzgitter?

Die Informationen zu Schutzgittern

Egal, ob die Kleinen laufen oder kriechen, sie sind kaum zu erreichen - auch dort, wo sie nicht sollten. Betreten Sie das Sicherheitstor, eine physische Barriere, die Ihr Kind in einer sicheren Zone in Ihrem Haus und von gefährlichen Stellen wie Treppen oder Kaminen fernhält.

Sie haben drei Möglichkeiten:

Hardware-montierte Tore Mit Schrauben an den umgebenden Wänden oder Türrahmen befestigen. Die Einrichtung dauert in der Regel länger als bei druckmontierten Toren und kostet möglicherweise sogar mehr. Sie sind jedoch robuster und die einzige sichere Option oben auf Treppen (siehe wichtige Sicherheitshinweise unten).

Druckmontierte Tore Verlassen Sie sich auf den Druck, an Ort und Stelle zu bleiben. Sie passen hervorragend zu Türen.

Freistehende Tore sind gut, wenn Sie Ihr Kind in einem kleinen, definierten Raum wie einem Wohnzimmerboden oder einem Rasenstück halten möchten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Kaufanleitung für Kindersicherungsprodukte.

Sehen Sie, welche Babytore Eltern bei den BabyCenter Moms 'Picks Awards am besten gefallen haben, oder stöbern Sie in Dutzenden von Babyschutztoren.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Einfacher Zugriff: Die meisten an der Hardware montierten Tore schwingen auf, einige druckmontierte Tore jedoch nicht (normalerweise die Basismodelle). Wenn Sie ein Tor ein Dutzend Mal am Tag bewegen müssen, könnten Sie versucht sein, es ganz wegzuwerfen.

Lamellen nicht mehr als 3 Zoll voneinander entfernt: Wenn das Tor vertikale Lamellen hat, Verbraucherberichte empfiehlt, dass sie nicht mehr als 3 Zoll voneinander entfernt sein. Der Kopf eines Kindes könnte in einer größeren Lücke gefangen sein und zur Strangulation führen.

Passen: Die meisten Tore blockieren eine durchschnittliche Türöffnung. Wenn Sie eine größere Öffnung oder einen größeren Bereich zum Schutz haben, besorgen Sie sich ein Tor, das sich weiter erstreckt oder ineinandergreifende Abschnitte aufweist, um eine größere Gefahr zu umgehen.

Sicherheitsstandards: Wenn das Babytor, das Sie in Betracht ziehen, kein Zertifizierungssiegel der Juvenile Products Manufacturing Association auf der Verpackung hat, kaufen Sie weiter ein. Nur Modelle mit diesem Siegel erfüllen garantiert die freiwilligen Sicherheitsstandards für Materialfestigkeit, Sicherheit des Riegels, Größe der Stangen- oder Lamellenöffnungen und mehr. Verlassen Sie sich nicht nur auf den Namen des Herstellers, da ein Unternehmen möglicherweise nicht jedes Produkt zertifiziert.

Wichtige Sicherheitshinweise

  • Die Verwendung von druckmontierten Toren am oberen Ende der Treppe wird nicht empfohlen - sie können unter Druck nachgeben (z. B. wenn ein Kind seinen Körper dagegen wirft). Verwenden Sie oben auf Treppen nur an der Hardware montierte Tore.
  • Verwenden Sie keine altmodischen Tore im Akkordeonstil, die sich öffnen und große rautenförmige Lücken bilden. Der Kopf eines Kindes kann in diesen Räumen stecken bleiben und eine möglicherweise tödliche Situation verursachen. Neuere Modelle haben eine horizontale Schiene oder Füllleiste über der Oberseite, aber Verbraucherberichte empfiehlt sie immer noch nicht.
  • Verwenden Sie keine Tore mit Bereichen, die als Stützpunkt für ein Kind dienen können, das entschlossen ist, darüber zu klettern.
  • In den letzten Jahren wurden Schutzgitter zurückgerufen, weil sie zu leicht nachgaben. Überprüfen Sie die Produktrückrufe der US-amerikanischen Consumer Product Safety Commission, um sicherzustellen, dass Ihre Tore nicht das Ziel eines Rückrufs waren.

Was es dich kosten wird

Die Preise für Schutzgitter variieren stark je nach Qualität und Größe. Hardware-montierte Tore kosten zwischen 30 und 140 US-Dollar, druckmontierte Tore zwischen 15 und 120 US-Dollar und freistehende Tore zwischen 65 und 190 US-Dollar.

Laden Sie unseren illustrierten Leitfaden zu Schutzgittern herunter


Schau das Video: Die Besten 5 Treppenschutzgitter Test 2020 (Kann 2021).