Information

Vitamin B6 in Ihrer Schwangerschaftsdiät

Vitamin B6 in Ihrer Schwangerschaftsdiät


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum brauchen Sie Vitamin B6 während der Schwangerschaft?

Vitamin B6, auch bekannt als Pyridoxin, ist für die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems Ihres Babys von entscheidender Bedeutung. Vitamin B6 hilft Ihrem Baby auch dabei, Eiweiß und Kohlenhydrate zu metabolisieren.

Untersuchungen zeigen, dass zusätzliches Vitamin B6 bei einigen Frauen während der Schwangerschaft Übelkeit oder Erbrechen lindern kann, obwohl niemand genau weiß, warum.

Vitamin B6 hilft Ihrem Körper auch dabei, Proteine ​​und Kohlenhydrate zu metabolisieren und neue rote Blutkörperchen, Antikörper und Neurotransmitter zu bilden.

Wie viel Vitamin B6 brauchen Sie?

Schwangere Frau: 1,9 Milligramm (mg) pro Tag

Stillende Frauen: 2,0 mg pro Tag

Nicht schwangere Frauen im Alter von 19 bis 50 Jahren: 1,3 mg pro Tag

Nahrungsquellen für Vitamin B6

Nüsse, mageres Fleisch und Fisch sind gute Quellen für Vitamin B6. Angereichertes Brot und Getreide können ebenfalls gute Quellen sein. (Überprüfen Sie die Etiketten.)

Hier sind einige andere gute Nahrungsquellen für Vitamin B6:

  • eine mittelbraune Ofenkartoffel (mit Haut): 0,70 mg
  • 3 Unzen leichtes Putenfleisch, gekocht: 0,69 mg
  • eine mittlere Avocado: 0,52 mg
  • 3 Unzen leichtes Hühnerfleisch, gekocht (ohne Haut): 0,51 mg
  • 1 Tasse angereichertes Frühstücksflocken: 0,5 bis 2,5 mg
  • 3 Unzen wilder Lachs, gekocht: 0,48 bis 0,8 mg
  • 1 Tasse Spinat, gekocht: 0,44 mg
  • eine mittlere Banane: 0,43 mg
  • 1 Tasse getrocknete Pflaumen, entkernt: 0,36 mg
  • 1 Unze Haselnüsse, trocken geröstet: 0,18 mg
  • 6 Unzen Gemüsesaftcocktail: 0,13 mg

(Beachten Sie, dass eine 3-Unzen-Portion Fleisch oder Fisch etwa die Größe eines Kartenspiels hat.)

Sollten Sie ein Vitamin B6-Präparat einnehmen?

Sie sollten in der Lage sein, alles, was Sie brauchen, von einer abwechslungsreichen Ernährung zu bekommen. Die meisten vorgeburtlichen Vitamine enthalten außerdem mindestens 100 Prozent der empfohlenen Menge.

Wenn Sie an morgendlicher Übelkeit leiden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie zusätzliche B6-Präparate einnehmen. Sie kann dir sagen, wie viel du nehmen sollst. (Nehmen Sie nicht mehr ein, als Ihr Anbieter empfiehlt. Zu viel ist möglicherweise nicht sicher für Sie oder Ihr sich entwickelndes Baby.)

Einige hochwirksame Multivitamine enthalten Vitamin B6 in großen Mengen. Aber auch ohne Nahrungsergänzung können Sie zu viel B6 in Ihrer Ernährung erhalten, wenn Sie viele angereicherte Lebensmittel essen. Lesen Sie zum Beispiel die Etiketten von Energy Drinks und Riegeln - sie enthalten manchmal das Mehrfache der empfohlenen Tagesdosis (RDA) für B6. Übermäßige Mengen an Vitamin B6 können Taubheitsgefühl und Nervenschäden verursachen.

Die Anzeichen eines Vitamin B6-Mangels

Entzündungen der Zunge, Wunden oder Geschwüre im Mund, Depressionen und Anämie können auf einen Mangel hinweisen. Leichte Mängel sind keine Seltenheit, aber schwere Mängel sind selten.


Schau das Video: Vitamin B6: Benefits, Deficiencies, Causes, Symptoms u0026 Sources (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Akhenaten

    Es ist interessant. Aufforderung, wo erfahre ich mehr darüber?

  2. Juramar

    Bravo, die ausgezeichnete Idee und sie ist zeitgemäß

  3. Sabino

    Jetzt ist mir alles klar geworden, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.



Eine Nachricht schreiben