Information

Einkaufsliste für Erste-Hilfe-Sets

Einkaufsliste für Erste-Hilfe-Sets

Soll ich ein vorverpacktes Erste-Hilfe-Set kaufen?

Die derzeit erhältlichen vorverpackten Erste-Hilfe-Sets sind wirtschaftlich und enthalten viele der wichtigsten Elemente. Kein einzelnes kommerzielles Produkt enthält jedoch alles, was Sie in Ihrem personalisierten Familienkit benötigen. Sie können also mit einem vorverpackten Kit beginnen und die zusätzlichen Elemente hinzufügen, die Sie benötigen, oder Ihr eigenes Erste-Hilfe-Kit von Grund auf neu erstellen.

Sie müssen auch viele der gleichen Gegenstände in Ihrer Apotheke aufbewahren, um die alltäglichen Höhen und Tiefen Ihres Kindes zu behandeln.

Benötige ich mehr als ein Erste-Hilfe-Set?

Es hängt alles von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil ab. Möglicherweise möchten Sie ein großes Kit für die Heimatbasis. ein kleines Set für Ihre Handtasche, Ihren Rucksack oder Ihre Wickeltasche; und ein Kit für das Auto, das Sie immer mitnehmen, wenn Sie reisen. (Denken Sie daran, dass extreme Hitze oder Kälte einige Medikamente unwirksam machen können. Wenn Sie also ein Kit in Ihrem Auto haben, müssen Sie einen Teil des Inhalts regelmäßig austauschen.)

Bewahren Sie alle Kits aus Sicherheitsgründen in einer Brotdose, einer Tackle-Box oder einer Tasche mit Reißverschluss auf, die für neugierige Babys und Kinder unerreichbar ist. Viele Gegenstände in einem Erste-Hilfe-Kasten können gefährlich sein, wenn sie in Reichweite eines Kindes liegen.

Namen und Nummern von Notfällen

Die wichtigsten Elemente im Erste-Hilfe-Kasten Ihrer Familie können tatsächlich Namen und Nummern sein. Kleben, kleben oder nähen Sie die folgenden Kontaktinformationen sicher in Ihrem Kit:

  • Ihr Hausarzt oder Kinderarzt
  • Ihr örtliches Krankenhaus
  • Die nationale Notfall-Hotline der American Association of Poison Control Centers: (800) 222-1222
  • Ihre örtliche Polizei und Feuerwehr
  • Ihre beiden nächsten Nachbarn (falls Sie sofortige Hilfe benötigen, z. B. Kinderbetreuung für ein älteres Geschwister oder Fahrt ins Krankenhaus). Sie sollten diese Namen und Nummern auch für Ihre Bequemlichkeit und für Babysitter auf dem Kühlschrank veröffentlichen.

Füllen Sie das Kit

Hier sind Ihre Erste-Hilfe-Sets:

  • Säuglings- und / oder Kinderthermometer (sowohl digital als auch ohr- oder rektal)
  • Paracetamol und Ibuprofen für Kinder und / oder Kleinkinder, wie von Ihrem Arzt empfohlen, um Fieber und leichte Schmerzen zu lindern
  • Antihistaminika, wie von Ihrem Arzt empfohlen, gegen Insektenstiche, Nesselsucht und allergische Reaktionen
  • Topische Calaminlotion oder Hydrocortisoncreme (0,5%) gegen Insektenstiche und Hautausschläge
  • Reiben Sie Alkoholtupfer, um Thermometer, Pinzetten und Scheren zu reinigen
  • Vaseline zum Schmieren von Rektalthermometern
  • Antibiotika-Salbe für Schnitte und Kratzer
  • Spülende Augenspülung, um Reizstoffe aus den Augen zu entfernen
  • Kochsalzlösung fällt ab, um verstopfte Nasen zu reinigen
  • Aloe Gel gegen Verbrennungen
  • Pinzette zum Entfernen von Splittern und Zecken
  • Eine scharfe Schere
  • Kindersicherer Sonnenschutz (Siehe Richtlinien zu Sonnenschutz und Sonnenschutz.)
  • Kindersicheres Insektenschutzmittel
  • Nasensaugerbirne (nicht eine spitze Ohrenspritze)
  • Eine Auswahl an Klebebandstreifen in verschiedenen Größen und Formen (für empfindliche Kinderhaut die weniger klebrige Art)
  • Mullrollen (1/2 bis 2 Zoll breit)
  • Mullkissen (2 x 2 Zoll und 4 x 4 Zoll)
  • Klebeband
  • Sterile Wattebäusche
  • Wattestäbchen
  • Nicht-Latex-Handschuhe
  • Milde Flüssigseife (viele Seifen für Erwachsene sind zu stark für die empfindliche Haut von Babys)
  • Eine orale Spritze oder ein kalibrierter Becher oder Löffel zur Verabreichung von Arzneimitteln
  • Eine Packung Zungenspatel zur Überprüfung von Halsschmerzen
  • Eine Wärmflasche und ein Eisbeutel
  • Eine kleine Taschenlampe zur Überprüfung von Ohren, Nase, Rachen und Augen
  • Decke (Raumdecke)
  • Erste-Hilfe-Handbuch: Handbuch der American Medical Association für Erste Hilfe und Notfallversorgung

Zusätzliche Punkte, die Sie einschließen sollten, wenn Sie von Ihrem Arzt empfohlen werden:

  • Rehydrationsflüssigkeiten zur Rehydratation von Kindern mit Durchfall
  • Adrenalininjektor, Asthmainhalator oder andere verschreibungspflichtige Medikamente, wenn Ihr Kind allergisch gegen Bienenstiche, Erdnüsse oder Schalentiere ist oder eine andere lebensbedrohliche Allergie hat


Schau das Video: ERSTE HILFE SETS von Action und Lidl.. was ist drin und taugen die was? Low Budget FAIKs (Kann 2021).