Information

Intrauterinpessar (IUP)

Intrauterinpessar (IUP)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was ist ein IUP?

Ein IUP oder Intrauterinpessar ist ein kleines Verhütungsmittel aus flexiblem Kunststoff. Es wird in die Gebärmutter eingeführt und bietet dort eine sichere und hochwirksame Langzeitverhütung.

In den USA sind derzeit zwei Arten von Spiralen verfügbar. Einer verwendet Kupfer und der andere das synthetische Hormon Levonorgestrel, eine Form von Gestagen. (IUPs enthalten kein Östrogen.)

Der Copper T380A (Markenname ParaGard) ist in feinen Kupferdraht eingewickelt und hält zehn bis zwölf Jahre. Die hormonellen Spiralen sind Mirena, die fünf Jahre hält, und Liletta und Skyla, die drei Jahre halten. Sowohl Kupfer- als auch hormonelle Spiralen sind T-förmig und weniger als 1,5 Zoll lang und können jederzeit entfernt werden.

Ein IUP ist eine gute Option für Frauen, die eine hochwirksame, langfristige und leicht reversible Verhütungsmethode wünschen. Es kann eine geeignete Wahl für Frauen sein, die bestimmte hormonelle Methoden wie Antibabypillen nicht anwenden können oder keine guten Tablettenkonsumenten sind. Denken Sie daran, dass ein IUP Sie wie die Pille nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) schützt.

Das Kupfer-IUP kann auch zur Notfallverhütung verwendet werden. Wenn es innerhalb von fünf Tagen nach ungeschütztem Sex eingeführt wird, ist es wirksamer als die Einnahme von Notfall-Verhütungspillen. Außerdem können Sie es einfach für die laufende Empfängnisverhütung belassen.

Wie verhindert ein IUP eine Schwangerschaft?

Beide Arten von Spiralen wirken hauptsächlich, indem sie verhindern, dass Spermien eine Eizelle befruchten. Das Kupfer-IUP setzt Kupfer in der Gebärmutter frei, das als Spermizid wirkt. Die anderen setzen eine Form des Hormons Gestagen in die Gebärmutter frei. Das Gestagen verdickt den Zervixschleim, so dass die Spermien die Eizelle nicht erreichen können. Bei einigen Frauen kann Gestagen auch den Eisprung verhindern.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein Ei befruchtet wird und überlebt, verursachen beide Arten von Spiralen Entzündungen in der Gebärmutter, die es dem Ei erschweren, sich dort zu implantieren. Hormonelle Spiralen verursachen auch eine Ausdünnung der Gebärmutterschleimhaut, was die Implantation schwieriger macht.

Kann ich ein IUP verwenden, wenn ich stille?

Ja. Keiner der IUP-Typen beeinflusst die Qualität oder Quantität der Muttermilch.

Wie effektiv ist das IUP?

Das IUP ist eine der zuverlässigsten Formen der Empfängnisverhütung. Die jährlichen Ausfallraten liegen deutlich unter 1 Prozent.

Dies bedeutet, dass Spiralen genauso effektiv sind wie chirurgische Sterilisation. Anders als bei der Sterilisation ist ein IUP jedoch reversibel - Sie sind kurz nach dem Entfernen eines IUP wieder fruchtbar.

Andere reversible Methoden, einschließlich Pille, Pflaster, Ring oder Schuss, können sehr effektiv sein, jedoch nur bei Frauen, die sie korrekt und konsequent anwenden. In der Praxis weisen diese Methoden Ausfallraten auf, die viel höher sind als bei Frauen, die IUPs verwenden.

Das liegt daran, dass das IUP die Möglichkeit menschlicher Fehler praktisch ausschließt. Sie müssen das Gerät lediglich jeden Monat überprüfen, um sicherzustellen, dass es noch vorhanden ist.

Beeinträchtigt das IUP meine Fähigkeit, schwanger zu werden, nachdem es entfernt wurde?

Nein. Ein IUP kann jederzeit während Ihres Zyklus entnommen werden, und Sie können sofort versuchen, schwanger zu werden. In der Regel ist Ihre Fruchtbarkeit dieselbe wie vor dem Einsetzen des Geräts.

Wie bekomme ich ein IUP?

Fragen Sie Ihren Arzt, ob er sie einfügt. Wenn dies nicht der Fall ist, bitten Sie sie, Sie an einen anderen Anbieter oder eine Klinik weiterzuleiten, in die Sie einen einsetzen lassen können.

Der Anbieter, der Ihr IUP einfügt, möchte sicherstellen, dass Sie nicht schwanger sind, und führt möglicherweise einen empfindlichen Schwangerschaftstest durch. Sie möchte sichergehen, dass Sie keine Infektion haben, die eine entzündliche Beckenerkrankung (PID) verursachen könnte, also wird sie Sie nach Ihrer sexuellen Vorgeschichte befragen und Sie auf Anzeichen eines Problems untersuchen. Sie kann Sie auf Chlamydien und Gonorrhoe testen. Und während der Beckenuntersuchung überprüft sie auch die Position Ihrer Gebärmutter.

Wenn Sie ein guter Kandidat für das IUP sind, kann einer normalerweise sofort eingefügt werden. (Wenn Ihre Pflegekraft auf Testergebnisse wartet, müssen Sie möglicherweise einen weiteren Besuch für die Einfügung planen.)

Sie können auch direkt nach der Geburt ein IUP einsetzen lassen, unabhängig davon, ob Sie vaginal oder per Kaiserschnitt entbunden haben.

Wie wird das IUP eingesetzt?

Wenn es Zeit für die Einführung ist, platziert Ihr Arzt ein Spekulum in Ihrer Vagina und reinigt die Vagina und den Gebärmutterhals mit einer antiseptischen Lösung. Sie greift dann mit einem Instrument nach Ihrem Gebärmutterhals, was zu kurzen, scharfen Schmerzen führen kann. Mit diesem Instrument kann sie Ihren Gebärmutterhalskanal begradigen und den Uterus näher an die Vagina ziehen, damit sie die Tiefe Ihrer Gebärmutterhöhle messen kann. Dann führt sie das IUP mit einem schmalen Applikatorrohr ein. Sie werden zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich einen schmerzhaften, aber vorübergehenden Krampf spüren.

Sobald das IUP angebracht ist, wird der Applikator entfernt und die Arme springen in die T-Formation auf. Es mag seltsam erscheinen, ein Stück Plastik in sich zu haben, aber Sie sollten es nach dem Einsetzen nicht mehr fühlen können. Die beiden am Ende des IUP befestigten Schnüre hängen durch Ihren Gebärmutterhals und werden so zugeschnitten, dass sie nur geringfügig in Ihre Vagina hineinragen. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Nach dem Eingriff können einige Tage lang Krämpfe oder Rückenschmerzen auftreten. Die Einnahme von Ibuprofen etwa eine Stunde vor dem Eingriff und nach Bedarf nach dem Eingriff sollte helfen, Beschwerden zu lindern. Sie können Tampons verwenden, sobald Sie möchten.

Ihr Provider empfiehlt Ihnen möglicherweise, nach Ihrer nächsten Periode, einige Wochen bis zu einem Monat nach dem Einsetzen des IUP, zu einer Untersuchung zurückzukehren. Sie überprüft, ob das IUP noch vorhanden ist, und stellt sicher, dass Sie keine Anzeichen dafür haben Infektion. Ihre Pflegekraft überprüft Ihr IUP auch bei Ihrer jährlichen Beckenuntersuchung.

Muss ich nach dem Einsetzen eine Sicherungsform der Empfängnisverhütung verwenden?

Das Kupfer-IUP ist wirksam, sobald es installiert ist. Das Gestagen-IUP ist sofort wirksam, wenn es innerhalb von sieben Tagen nach Beginn Ihrer Periode eingeführt wird. Andernfalls müssen Sie in den ersten sieben Tagen nach Erhalt Ihres IUP eine Sicherungsform der Empfängnisverhütung (z. B. Kondome) verwenden.

Einige Experten empfehlen die Verwendung einer Sicherungsmethode für den ersten Monat nach dem Einsetzen eines IUP, da das Gerät dann am wahrscheinlichsten ausgewiesen wird.

Wie stelle ich sicher, dass mein IUP noch vorhanden ist?

Sie müssen regelmäßig nachsehen, da Ihr IUP durch Ihren Gebärmutterhals gedrückt werden kann - sogar vollständig ausgestoßen -, ohne dass Sie es bemerken.

Wie zu überprüfen

Ihr Arzt kann Ihnen zeigen, wie Sie Ihr IUP überprüfen können. Waschen Sie zuerst Ihre Hände. Dann hocken Sie auf dem Boden, setzen sich auf die Toilette oder stellen ein Bein auf einen Stuhl. Legen Sie einen Finger in Ihre Vagina und fühlen Sie nach Ihrem Gebärmutterhals. Sie sollten fühlen können, wie zwei Saiten herauskommen. Sie fühlen sich vielleicht ein bisschen wie eine Angelschnur. Fühlen Sie einfach mit der Fingerspitze nach den Saiten - ziehen Sie nicht daran.

Wenn Sie die IUP-Saiten nicht finden können oder wenn Sie spüren, dass das Gerät durch Ihren Gebärmutterhals in Ihre Vagina stößt, wenden Sie sich an Ihre Pflegekraft, um es überprüfen zu lassen. Stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass Sie eine andere Verhütungsmethode (z. B. Kondome) anwenden, da das IUP nicht wirksam ist, wenn es sich nicht vollständig in Ihrer Gebärmutter befindet.

Wenn Sie die Saiten nicht fühlen können und Ihre Pflegekraft sie auch nicht finden kann, wird ein Ultraschall durchgeführt, um festzustellen, ob das IUP noch vorhanden ist. Weniger als 5 Prozent der Frauen, die ein IUP verwenden, weisen es im ersten Jahr aus. Jugendliche, Frauen, die noch nie Kinder hatten, Frauen mit einem ungewöhnlich starken Menstruationsfluss und solche mit schweren Menstruationsbeschwerden können mit etwas höherer Wahrscheinlichkeit eine Spirale ausstoßen.

Wenn Ihr IUP aus Ihrer Gebärmutter herausragt oder vollständig ausgestoßen wurde, können Sie ein weiteres einsetzen lassen, aber es besteht eine 30-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass es wieder herauskommt.

Wann zu überprüfen

Einige Anbieter empfehlen, den ersten Monat einmal wöchentlich und danach mindestens monatlich zu überprüfen. Kurz nach Ende Ihrer Periode ist ein guter Zeitpunkt, dies zu überprüfen, da ein IUP während der Menstruation mit größerer Wahrscheinlichkeit ausgestoßen wird als zu anderen Zeiten.

Wenn Sie das Gestagen-IUP haben und keine monatlichen Perioden mehr haben, wählen Sie einen Tag, an den Sie sich leicht erinnern können - wie den ersten eines jeden Monats. Überprüfen Sie auch nach jedem Zeitraum, den Sie haben.

Wie wird das IUP entfernt?

Wenn es Zeit ist, Ihr IUP entfernen zu lassen, führt Ihr Arzt ein Spekulum in Ihre Vagina ein, reinigt Ihren Gebärmutterhals, klemmt eine kleine Pinzette an den Saiten fest und ergreift den Gebärmutterhals mit einem Instrument, um den Gebärmutterhalskanal auszurichten. Sie zieht dann sanft an den Saiten und das IUP kommt heraus. Der Vorgang dauert weniger als 10 Sekunden.

Die Arme des IUP sind flexibel und falten sich zusammen, wenn sie durch Ihren Gebärmutterhals kommen. Möglicherweise spüren Sie jedoch einen Krampf. Wenn Sie weiterhin ein IUP verwenden möchten, können Sie während desselben Besuchs ein neues einfügen lassen.

Ein IUP kann jederzeit während Ihres Menstruationszyklus entfernt werden, wenn Sie bereit sind, eine Empfängnis zu versuchen. Wenn Sie jedoch zu einer anderen Verhütungsmethode wechseln, besprechen Sie das Timing mit Ihrem Anbieter. Möglicherweise müssen Sie Ihre neue Methode verwenden, bevor das IUP entfernt wird, um sicherzustellen, dass Sie vollständig geschützt sind.

Was kostet ein IUP?

Viele Krankenversicherer decken IUPs ab. Dank des Affordable Care Act müssen neue Versicherungspläne alle von der FDA zugelassenen Verhütungsmethoden ohne zusätzliche Kosten für Sie abdecken. Pläne, die am 23. März 2010 bestanden - und einige religiös verbundene Arbeitgeber - sind ausgenommen, aber viele halten die Änderungen trotzdem ein.

Wenn Sie aus eigener Tasche bezahlen, können Sie damit rechnen, zusätzlich zu den Kosten für die Bürobesuche 500 bis 1.000 US-Dollar auszugeben. Dies mag sich nach viel anhören, aber denken Sie daran, dass das IUP drei bis zwölf Jahre hält, was es im Laufe der Zeit viel billiger macht als Antibabypillen. Familienplanungskliniken bieten in der Regel die niedrigsten Preise und haben möglicherweise auch Staffelgebühren, um das IUP noch erschwinglicher zu machen.

Wie wirkt sich das IUP auf meine Periode aus?

Bei der Progestin-Spirale kommt es in den ersten drei bis sechs Monaten häufig zu sehr unregelmäßigen Blutungen und Flecken. Schließlich können Ihre Perioden viel leichter und kürzer werden als vor dem IUP, und Sie haben möglicherweise weniger Krämpfe. Am Ende des ersten Jahres haben viele Frauen seltene Perioden oder hören ganz auf, sie zu bekommen.

Das Kupfer-IUP kann in den ersten Monaten auch unregelmäßige Blutungen und Flecken verursachen. Ihre Perioden können länger und schwerer werden, insbesondere in den ersten drei bis sechs Monaten nach dem Einsetzen. Sie können sich im Laufe der Zeit etwas aufhellen, bleiben aber immer noch schwerer als vor dem IUP. Einige Frauen haben auch mehr Krämpfe als zuvor.

Frauen mit starken Blutungen können mit Medikamenten behandelt werden, die manchmal den Fluss erleichtern und bei Bedarf Eisenpräparate zur Vorbeugung oder Behandlung von Anämie erhalten. Wenn Sie weiterhin starke Blutungen haben, muss möglicherweise das Kupfer-IUP entfernt werden. (Wenn Sie möchten, können Sie es durch ein Gestagen-IUP ersetzen lassen.)

Verursacht das IUP andere Nebenwirkungen?

Es ist unwahrscheinlich, dass das IUP ernsthafte Nebenwirkungen verursacht. Bei einer kleinen Anzahl von Frauen verursacht das Gestagen-IUP Nebenwirkungen wie Akne, Kopfschmerzen, Brustspannen und Depressionen, die sich im Allgemeinen mit der Zeit bessern.

Auf der positiven Seite empfehlen viele Anbieter das Gestagen-IUP für Frauen, die unter schwerer, längerer oder schmerzhafter Menstruation leiden, da es dazu neigt, ihre Perioden zu verkürzen oder sie sogar ganz zu unterdrücken. Und weil sie weniger Blut verlieren, ist es weniger wahrscheinlich, dass Frauen, die dieses IUP verwenden, eine Eisenmangelanämie entwickeln, eine Erkrankung, die Müdigkeit und andere Symptome verursachen kann.

Übrigens, da das IUP in Ihrer Gebärmutter und nicht in Ihrer Vagina platziert ist, werden weder Sie noch Ihr Partner das Gerät beim Geschlechtsverkehr spüren, obwohl Ihr Partner möglicherweise die Fäden spürt.

Welche Symptome könnten auf ein Problem hinweisen?

Zu den Warnsignalen, die auf ein Problem hinweisen können, gehören scharfe oder starke Schmerzen im Beckenbereich oder im Unterbauch, Fieber ohne erkennbare Ursache, ein ungewöhnlicher oder schlecht riechender Ausfluss aus der Scheide, Wunden im Genitalbereich, Schmerzen beim Sex, Blutungen oder Flecken nach dem Sex oder dazwischen Perioden und schwere oder anhaltende Vaginalblutungen.

Rufen Sie sofort Ihre Pflegekraft an, wenn Sie eines dieser Symptome bemerken oder wenn Sie Anzeichen dafür haben, dass Sie schwanger sind, z. B. eine versäumte Periode (mit dem Kupfer-IUP), schmerzende Brüste oder morgendliche Übelkeit. Es ist auch eine gute Idee, Ihre Pflegekraft anzurufen, um eine Schwangerschaft auszuschließen, wenn Sie zum ersten Mal eine Periode mit dem Gestagen-IUP verpassen. Danach ist es unnötig, es sei denn, Sie haben andere Symptome.

Rufen Sie auch an, wenn Sie die Fäden nicht fühlen können, wenn sich die Fäden länger oder kürzer als gewöhnlich anfühlen oder wenn Sie oder Ihr Partner das Ende des IUP fühlen, das aus Ihrem Gebärmutterhals herausragt. Rufen Sie abschließend Ihre Pflegekraft an, wenn Sie glauben, einem STI ausgesetzt gewesen zu sein, auch wenn Sie keine Symptome haben.

Was passiert, wenn ich schwanger werde, während ich ein IUP habe?

Das erste, was Ihr Arzt tun wird, ist zu überprüfen, ob Sie keine Eileiterschwangerschaft haben, indem Sie eine Blutuntersuchung, eine Vaginaluntersuchung und einen Ultraschall durchführen.

Wenn Ihre Schwangerschaft nicht ektopisch ist, können Sie wählen, ob Sie die Schwangerschaft fortsetzen möchten. Wenn Sie fortfahren möchten, wird Ihre Pflegekraft das IUP nach Möglichkeit entfernen. Sie kann das Gerät ohne invasiven Eingriff leicht entfernen, solange die Saiten sichtbar sind. Es besteht ein geringes Risiko, dass Sie durch Entfernen des IUP die Schwangerschaft verlieren, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie das Baby durch eine Infektion verlieren (und Ihre eigene Gesundheit gefährden), wenn Sie es behalten.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass das IUP nicht einfach entfernt werden kann und Sie die Schwangerschaft fortsetzen möchten, werden Sie sorgfältig überwacht. Wenn Sie mit einem IUP schwanger werden, besteht das Risiko einer Frühgeburt, insbesondere wenn es an Ort und Stelle bleibt.

Ein Hinweis zum Wechseln der Verhütungsmethoden

Das Wechseln der Verhütungsmethoden kann schwierig sein. Sie müssen nicht bis zum Beginn eines Menstruationszyklus warten, um eine neue Methode zu starten. Eine Pause zwischen den Methoden wird ebenfalls nicht empfohlen. Möglicherweise müssen Sie Ihre neue Methode eine Woche vor dem Ende der Verwendung der alten Methode starten.

Das Reproductive Health Access Project hat eine Tabelle veröffentlicht, in der erläutert wird, wie Verhütungsmittel gewechselt und gleichzeitig das Risiko einer Schwangerschaft minimiert werden.

Hinweis:

Dieser Artikel wurde von Andrew M. Kaunitz, Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie am College of Medicine der Universität von Florida in Jacksonville, rezensiert.


Schau das Video: 10 Dangerous Causes of Vaginal Itching You Shouldnt Ignore (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Maximillian

    cool nimm interessant!

  2. Voodoomuro

    Welche Wörter...

  3. Brajora

    Guter Artikel. Vielen Dank!

  4. Adem

    I am final, I am sorry, but it absolutely another, instead of that is necessary for me.

  5. Moogukasa

    Jetzt ist alles klar, vielen Dank für die Informationen.



Eine Nachricht schreiben