Information

Wie Sie an der Schwangerschaft Ihres Partners teilnehmen können

Wie Sie an der Schwangerschaft Ihres Partners teilnehmen können

Nur wenige schwangere Frauen glauben, dass ihr Partner wirklich versteht, was sie durchmachen. Und Tatsache ist, wir tun es meistens nicht.

Wir reden darüber. Wir zeigen Interesse. Wir fühlen uns ein. Wir lesen darüber. Aber seien wir ehrlich, unsere Erfahrung, ein Baby zu bekommen, ist ziemlich weit entfernt, bis wir uns mit Windeln und Schlafentzug befassen. Wir werden nie wissen, wie wichtig es ist, ein Baby durch die Schwangerschaft zu tragen, wenn es von Minute zu Minute am Herzen liegt.

Aber wir können teilnehmen. Wir können da sein, um den ersten Herzschlag zu hören, wir können unseren Abendessenwein abschwören, wir können über Listen von Babynamen nachdenken und vieles mehr. Wenn Ihr Ehepartner oder Partner schwanger ist, finden Sie hier einige zusätzliche Ideen, um dort zu sein.

Passt auf

Sie können teilnehmen, indem Sie ein aktiver Beobachter sind. Lassen Sie Ihre Partnerin wissen, dass Sie es genießen, ihren Bauch wachsen zu sehen.

Fühle den Babykick. Spielen Sie Musik und lesen Sie Ihrem Baby vor. Führen Sie ein Tagebuch, um sowohl Ihre inneren Gedanken aufzuzeichnen als auch Ihnen zu helfen, darüber nachzudenken, was Sie mit Ihrem Ehepartner oder Partner besprechen möchten. Verfolgen Sie die wöchentliche Entwicklung Ihres Babys während der Schwangerschaft - Sie werden begeistert sein.

Da sein

Versuchen Sie, mindestens einige der vielen Besuche Ihres Partners in der Schwangerschaftsvorsorge zu erreichen, und stellen Sie Fragen. (Es zeigt, dass Sie involviert sind, nicht nur ein Zuschauer.)

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, während eines Ultraschalls einen Blick auf Ihr Baby zu werfen. Wenn Ihr Partner eine Amniozentese oder ein anderes Verfahren zum Testen auf genetische Defekte hat, stellen Sie sicher, dass Sie dort sind. Und natürlich besuchen Sie Geburtsvorbereitungskurse, damit Sie an der Geburt Ihres Kindes teilnehmen können.

Werden Sie auch gesünder

Wenn Ihre Partnerin versucht, ihre Ernährung zu ändern, auf Alkohol zu verzichten, schlechte Babynahrung zu beseitigen und mehr Flüssigkeit zu trinken, können Sie sie unterstützen, indem Sie diese Änderungen des Lebensstils mitteilen. Reduzieren oder reduzieren Sie den Alkohol selbst. Rauchen Sie nicht. Verbringen Sie Zeit damit, zusammen zu gehen oder zu trainieren. Und versuchen Sie, Ihre Prioritäten zu verschieben, damit Sie im Allgemeinen mehr Zeit miteinander haben.

Machen Sie in jedem Monat der Schwangerschaft ein Foto von Ihrem Liebling im Profil, um aufzuzeichnen, wie sich ihr Körper verändert. Im Verlauf ihrer Schwangerschaft kann sie sich manchmal unattraktiv fühlen. Sag ihr, dass sie schön ist.

In der Zwischenzeit stellen Sie möglicherweise auch fest, dass Ihr Sexualleben für eine Weile eine PG-Bewertung erhält. Was mit Hormonveränderungen, Rückenschmerzen, morgendlicher Übelkeit und einer verständlichen Beschäftigung mit den Regungen des Lebens zu tun hat, kann Sex einen Schlag erleiden. Oder Ihr Partner ist mehr denn je daran interessiert. Egal wie es geht, rollen Sie mit - es ist ihr Ruf. (Informieren Sie sich über Sex während der Schwangerschaft.)

Gehen Sie die Extrameile

Ihr Partner kann sehr anspruchsvoll sein. Mach mit. Sie macht das ganze schwere Heben. Das Mindeste, was Sie tun können, ist, Lebensmittel einzukaufen, ihr Blumen zu schicken und sie um 23 Uhr zu verwöhnen. Anforderungen an Hüttenkäse und Erdbeermarmelade.

Merken Sie sich den Weg zum Krankenhaus

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber wenn Sie nicht weg sind, wenn das Wasser Ihres Partners bricht, werden Sie wahrscheinlich zur Lieferung ins Krankenhaus fahren. Dann werden Ihre Gedächtniszellen dunkel.

Machen Sie einen Trockenlauf, um Panik zu vermeiden, wenn der große Tag kommt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Route kalt kennen. Ihr Partner wird es zu schätzen wissen, da es eine Sache weniger ist, über die er sich Sorgen machen muss.

Sei ein Partner in der Arbeit

Sei bereit, sie zu unterstützen. Nehmen Sie Musik auf, die sie während der Wehen hören möchte, und andere Ablenkungen, damit die Wehen zusammen mit ihrer Krankenhaustasche ins Krankenhaus gebracht werden können. Sei bereit, sie zu umarmen und zu coachen, sie zu beruhigen und zu massieren, ihre Eischips zu füttern und ihr Flüssigkeiten anzubieten. Wenn Sie dazu bereit sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme, ob Sie das Baby "fangen" können - das heißt, unterstützen Sie Ihr Baby, wenn es aus dem Geburtskanal austritt - und schneiden Sie die Nabelschnur durch.

Gemeinsam einkaufen, reden und viele Entscheidungen treffen

Bis Ihr Baby ankommt, sollten Sie und Ihr Partner einen neugeborenen Kleiderschrank gekauft haben. bereitete den Kindergarten vor; kaufte und installierte sicher einen Autositz (Krankenhäuser lassen Sie Ihr Baby nicht ohne einen nach Hause fahren), der Optionen für den Namen Ihres Kindes festlegte; und bestimmt, ob sie beschneiden, stillen oder mit der Flasche füttern und Stoff- oder Wegwerfwindeln verwenden sollen.

Und Sie dachten, Sie hätten nichts zu tun. Auch wenn Sie beide später Ihre Meinung ändern, haben Sie zumindest die Diskussion begonnen.

Bereiten Sie sich auf Ihr neues Leben als Familie vor

Schließen Sie eine Lebensversicherung ab und machen Sie ein Testament, wenn Sie es noch nicht getan haben. Starten Sie einen College-Sparfonds. Verstehen Sie die Grundlagen des Mutterschaftsurlaubs. Vereinbaren Sie einen Urlaub (z. B. Familienurlaub oder Vaterschaftsurlaub), wenn Sie können, damit Sie in den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt an der Betreuung Ihres Babys teilnehmen können.

Kindersicher das Haus. Installieren Sie einen Rauchmelder im Kinderzimmer Ihres Babys und in anderen Schlüsselräumen Ihres Hauses. Und vergessen Sie auch nicht die kleinen Dinge: Sammeln Sie Menüs zum Mitnehmen in Ihren Lieblingsrestaurants und legen Sie sie in einen praktischen Ordner. (Sie werden überrascht sein, wie oft Sie sie verwenden werden.)

Erwägen Sie schließlich, Ihrem Partner ein Geschenk zu machen, an das er sich immer erinnern wird. Immerhin wird sie dir selbst ein ziemlich unglaubliches Geschenk machen.


Schau das Video: Diese 22-Jährige ist schwanger. Was sie auf dem Ultraschall sieht, ist ganz schön beängstigend (Kann 2021).