Information

Jedes Kind fügt Ihrem Ruhestand 9 Monate Beiträge hinzu

Jedes Kind fügt Ihrem Ruhestand 9 Monate Beiträge hinzu

Denken Sie, dass das derzeitige Rentensystem in Spanien eine vergleichbare Straftat für Frauen darstellt? Beim Sammeln der wohlverdienten Altersrente spielen verschiedene Parameter eine Rolle, von denen die meisten die Mutterschaft der Frau nicht begünstigen, außer jetzt Wenn Sie ein Kind haben, können Sie 9 Monate Beiträge zum Ruhestand der Mutter leisten.

Es bleibt abzuwarten, ob diese neun Monate wirklich mit der Anzahl der Kinder multipliziert werden können oder ob sie, wie erwähnt, eine Zweijahresfrist haben. So hätte beispielsweise eine Frau, die vier Kinder hatte, das Recht, drei Jahre Beiträge zu ihrem Ruhestand hinzuzufügen, eine Zahl, die je nach Wertschätzung der körperlichen, familiären, sozialen und wirtschaftlichen Anstrengungen möglicherweise kompensatorisch ist oder nicht vier Saugnäpfe aufzuziehen.

Obwohl es sich derzeit nur um einen Vorschlag handelt, hat die Maßnahme die öffentliche Meinung überschritten, und die Möglichkeit, dass Frauen unseren Beitragszeitraum auf der Grundlage der Kinder, die wir hatten, ergänzen können, um Anspruch auf eine bessere Altersrente zu haben, ist eine gute Nachricht bringt uns näher an Europa. Wenn wir uns mit anderen Ländern vergleichen, zum Beispiel mit Frankreich, wären wir noch weit davon entfernt, die zwei Jahre zu erreichen, die das gallische Land für jedes Kind in seinem Rentensystem zählt. Und es ist so, dass in Spanien derzeit 15 Jahre Sozialversicherungsbeiträge erforderlich sind, um Anspruch auf die Mindestrente zu haben. Wenn eine Frau den größten Teil ihres Lebens der Betreuung ihrer Kinder gewidmet hat und seit mindestens wenigen Jahren keinen Beitrag mehr leisten kann, bleibt sie ohne dieses Recht. Das Problem ist, dass es aufgrund der Unhaltbarkeit des Pyramidenrentensystems möglich ist, dass dieses Minimum von 15 Jahren auf 20 oder 25 Jahre verlängert wird, da heute 4 Arbeitnehmer pro Rentner sind und 2050 jeder Rentner von unterstützt wird 1,6 Arbeiter. In diesem Sinne sollten wir erwägen, Frauen für die Erhöhung der Geburtenrate zu belohnen, um Probleme dieser Art zu lösen und die Nachhaltigkeit des Rentensystems zu fördern. Die Kinder von heute werden die zukünftigen Mitwirkenden von morgen sein, und die Tatsache, dass eine Mutter Urlaub nimmt oder freiwillig beschließt, vorübergehend in den Ruhestand zu gehen, um sich um ihr Baby zu kümmern, bedeutet auch erhebliche Einsparungen bei Stillurlaub, Abwesenheiten aufgrund von Babykrankheiten oder öffentlichen Kindergärten. Seien wir realistisch, Für viele Mütter ist es unmöglich, 38,5 Jahre zur Pensionierung beizutragen, wobei 100% der Leistung im Alter von 65 Jahren erbracht werden. Das bedeutet, seit dem 26. Lebensjahr ununterbrochen gearbeitet zu haben. Das Schlimmste ist, dass derzeit das Durchschnittsalter, mit dem ein stabiler Arbeitsplatz erreicht wird, 30 Jahre beträgt. Nach diesen Daten wird die Mehrheit der Frauen in diesem Land die Obergrenze von 2.500 Euro nicht erreichen können. Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Jedes Kind fügt Ihrem Ruhestand 9 Monate Beiträge hinzu, in der Kategorie Dialog und Kommunikation vor Ort.


Video: Auf Wiedersehen Lied zum Ruhestand (Oktober 2021).