Information

Ein begabtes Kind empfindet nicht weniger Emotionen als andere

Ein begabtes Kind empfindet nicht weniger Emotionen als andere

Es gibt viele Missverständnisse über Menschen mit einem hohen Maß an Intelligenz. Dank der an der Universität von Murcia von Marta Sainz Gómez vorgelegten Doktorarbeit wurde die falsche Vorstellung, dass begabte Kinder weniger sozial-emotionale Fähigkeiten zeigen, bestritten und bestritten.

Es gibt viele Ideen, die Menschen über Begabung haben. Viele denken, dass es ein Glück ist, begabt zu sein, und dass ein begabtes Kind überhaupt keine Hilfe braucht. Sie denken auch, dass ein Kind durch seine Begabung bereits Erfolg in seiner Zukunft hat. Andererseits glauben sie, dass ihr hohes Maß an Intelligenz sie sehr verletzlich macht, wenn es um Emotionen geht. Was viele nicht wissen, ist, dass diese Ideen völlig gegen die Wahrheit und Realität begabter Kinder verstoßen.

Die eingangs erwähnte Doktorarbeit widerlegt, dass Begabte weniger Emotionen empfinden als andere. Tatsächlich zeigen ihre Forschungsarbeiten, dass die Daten in Bezug auf die Beziehungen zwischen Kreativität und Intelligenzniveau zeigen, dass begabte Schüler ihre kreativen Arbeiten und Produktionen auf aufwändigere Weise mit größerem Perfektionismus und Organisation präsentieren. Kinder mit hoher Intelligenz (mit a CI über 130-140) unterscheiden sich von Kindern mittlerer und niedriger Intelligenz in ihrem größeren Bewusstsein, ihrer Offenheit und emotionalen Stabilität, obwohl dies nicht bedeutet, dass ihr emotionales Gleichgewicht unter dem Rest liegt. Die Studie zeigt, dass Begabte eine größere Anpassungsfähigkeit, ein besseres Stressmanagement und eine bessere Stimmung haben. Die Begabung von Kindern ist in jeder Hinsicht, in der Gesetzgebung und in den Lehrplänen ein anstehendes Thema. Es werden Pädagogen benötigt, die über eine Ausbildung in diesem Fach verfügen, ein Angebot an speziellen Bildungs- und Integrationsplänen haben und dass die Eltern Kenntnisse darüber erhalten, wie sie handeln sollen, wenn sie ein begabtes Kind haben.Vilma Medina. Direktor unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Ein begabtes Kind empfindet nicht weniger Emotionen als andere, in der Kategorie Schule / Hochschule vor Ort.


Video: Dr. Barbara Schober: Begabungs- u0026 Exzellenzfördreung aus der Sicht der Forschung (Dezember 2021).