Information

Ein Scanner zeigt die Bewegungen eines Babys bei der Geburt an

Ein Scanner zeigt die Bewegungen eines Babys bei der Geburt an

Dank einer deutschen Mutter, die sich bereit erklärte, in einem MRT-Gerät in einem Berliner Krankenhaus zu gebären, konnten Ärzte den gesamten Entbindungsprozess anhand von Bildern detailliert verfolgen. Dies ist das erste Mal, dass alle Bewegungen der Geburt eines Babys.

Während einer Lieferung können viele Zweifel und Komplikationen auftreten. Obwohl dies für schwangere Frauen ein natürlicher Prozess ist, können mögliche Risiken nicht ausgeschlossen werden. Eine natürliche Geburt besteht aus drei Phasen: Auslöschung, Erweiterung des Gebärmutterhalses und Abstieg des Babys durch den Vaginalkanal. Probleme können in jedem Stadium auftreten und erfordern ein dringendes Eingreifen, um Schäden für das Baby und die Mutter zu vermeiden. Bisher vertrauten die Ärzte nur auf Ultraschall, Röntgen und Berührung, um herauszufinden, ob das Baby bei der Geburt irgendwelche Probleme hatte. Mit diesem neuen Verfahren ist es jetzt einfacher, Komplikationen während der Lieferung zu erkennen.

Um die MRT der Geburt zu ermöglichen, haben deutsche Ärzte zwei Jahre lang ein System entwickelt, mit dem mithilfe eines röhrenförmigen MRT-Geräts die Lebendgeburt eines Babys gescannt werden kann. Durch kontrastreiche Bilder von Weichteilen wie Muskeln und Gehirn sowie der Knochenstruktur ist es möglich, spezifische, bekannte oder unvorhersehbare Probleme zu beobachten und eine sofortige Lösung zu finden. Sie können wissen, welche Art von Instrumentalisierung sie benötigen und ob es notwendig ist, einen Kaiserschnitt an der Frau durchzuführen, genauer. Auf diese Weise ist es einfacher, eine Frühgeburt, eine Uterusanomalie oder -infektion zu identifizieren, wenn Probleme in der Plazenta vorliegen oder wenn die Position des Fötus unzureichend ist usw., um sogar fetale Belastungen zu vermeiden und die zu verringern Eine gewisse Anzahl von Kaiserschnitten, die durch das unsachgemäße Vorrücken des Babys durch den Geburtskanal entstehen. Wenn Sie gebären würden, würden Sie zustimmen, dies in einem MRT-Gerät mit genügend Platz dafür zu tun? Während der einstündigen Scanphase, während die Mutter Ohrstöpsel trug, um zu verhindern, dass sie den Ton des Scanners hörte, zeichneten die Ärzte in drei Phasen jedes Stadiums des Geschehens in ihrer Gebärmutter auf und überwachten die Herzfrequenz, die Bewegungen und die Bewegungen des Babys Reaktion seiner Knochen und der Formen seines kleinen Schädels. Wenn er Geburt eines Babys Es klang bereits wie ein Wunder des Lebens, jetzt mit den Bildern scheint es etwas mehr als faszinierend. Sicherlich werden viele zukünftige Mütter daran interessiert sein, diese neue Technik zur Geburt anzuwenden.

Vilma Medina. Direktor unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Ein Scanner zeigt die Bewegungen eines Babys bei der Geburt an, in der Kategorie Lieferung vor Ort.


Video: Vores første dage efter fødslen u0026 Interview med Baby Instituttet (Oktober 2021).