Information

Woher kommen wir?: Auf Wiedersehen zum Familienbuch

Woher kommen wir?: Auf Wiedersehen zum Familienbuch

Erinnerst du dich an den Satz, der sagte: "Mädchen, und von wem bist du?" Es ist sicherlich so alt wie das traditionelle Familienbuch, dessen Tage gezählt sind. Die Zeiten ändern sich und jetzt scheint es viel wichtiger zu sein, darüber nachzudenken, wohin wir gehen, als woher wir kommen.

Ein Freund von mir sagte mir, nachdem er die Nachrichten gehört hatte: Es war an der Zeit! Und für mich, dass sie es mir nicht geben wollten, weil ich alleinerziehende Mutter bin? Nun, freuen Sie sich, denn von nun an sind diese Probleme vorbei, die viele als Diskriminierung angenommen haben. Der Stammbaum, der für manche Familien so wichtig ist, geht nicht verloren. Es wird im Herzen, im Blut, in den Bindungen, in der Erziehung und in den Zeiten getragen, die geteilt und großzügig an geliebte Menschen gegeben werden.

Mit der Anpassung an die neue Zeit verschwindet zwar die Familie aus dem Gesetz und 50 Jahre Geschichte enden. Im Gegenzug wird jedoch für jede Person, die seitdem einen individuellen Datensatz erstellt geboren oder seit dem Erwerb der Staatsangehörigkeitwird Ihnen ein "persönlicher Staatsbürgerschaftscode" zugewiesen. In der neuen individuellen Registrierungsbescheinigung, die mit einem persönlichen Code verknüpft wird, werden alle Ereignisse, die Sie betreffen, nur von der registriert zivile Sicht, ohne das Persönliche oder Soziale zu berücksichtigen. Die Schaffung eines einzigen Standesamtes vermeidet Warteschlangen um unsere Kinder zu registrieren und ermöglichen uns den Zugriff auf eine elektronische Datenbank zu Konsultieren Sie unsere Daten Jederzeit und überall. Die personenbezogenen Daten werden auf dem Computerbildschirm angezeigt und wir müssen nicht persönlich zur Registrierung gehen, außer in Ausnahmefällen.

Das einzigartige und elektronische Standesamt zielt darauf ab, die mehr als 8.000 in der gesamten nationalen Geographie verstreuten Register zu vereinheitlichen und die Zertifizierungen in einem der folgenden Länder zu erhalten Amtssprachen jeder autonomen Gemeinschaft. Aber vorerst müssen wir ein "Übergangsregime" durchlaufen, damit es in Kraft tritt.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Woher kommen wir?: Auf Wiedersehen zum Familienbuch, in der Kategorie Dialog und Kommunikation vor Ort.


Video: CEWE FOTOBUCH Webinar Teil 4 -Praktische Gestaltungstipps 2017 (Oktober 2021).