Information

Schweinegrippe: Kinderbetreuung in Kindergärten

Schweinegrippe: Kinderbetreuung in Kindergärten

Wegen der Grippe wurden in Mexiko viele Kindertagesstätten und Schulen vorübergehend geschlossen, um die Ausbreitung des Virus unter Kindern zu verhindern. Wenn Sie nicht in Mexiko leben und Ihr Kind in einen Kindergarten oder Kindergarten geht, sollten Sie einige Tipps zur Sorgfalt beim Umgang mit Kindern in ihren Einrichtungen beachten.

Abgesehen von den folgenden allgemeinen Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung der Schweinegrippe, dh dem Händewaschen mit Wasser und Seife nach einem Husten oder Niesen vor dem Essen und dem Berühren von Augen, Mund und Nase, sollten Vorschulbetreuer aufgefordert werden: - Hände waschen und Spielzeug mit Wasser und Seife, um Schmutz zu vermeiden.

- Waschen Sie immer Ihre Hände, nachdem Sie Kontakt mit Nasen- und Mundsekreten von Kindern haben, insbesondere wenn das Kind eine laufende Nase oder Niesen hat. - Achten Sie auf Kinder mit anhaltendem Husten, hohem Fieber und Halsschmerzen, wenn in der Stadt, in der Sie sich befinden, ein Grippeausbruch gemeldet wird wohnen. Das Bildungszentrum muss die Eltern über jede Veränderung der Gesundheit ihres Kindes informieren. - Vermeiden Sie den Kontakt eines kranken Kindes mit anderen. Es ist ratsam, dass das kranke Kind nicht zum Bildungszentrum geht, um die Übertragung der Krankheit zu vermeiden. - Benachrichtigen Sie den Gesundheitsminister der Gemeinde, wenn Sie feststellen, dass die Anzahl der Kinder, die dies nicht tun, zunimmt Besuchen Sie das Zentrum aufgrund von Problemen. Diese Maßnahmen sind nicht nur wichtig, weil wir uns auf die Prävention der Schweinegrippe beziehen, sondern auch, weil sie Krankheiten wie Windpocken, Bindehautentzündung oder andere wirksam vermeiden können.Vilma Medina. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Schweinegrippe: Kinderbetreuung in Kindergärten, in der Kategorie Vor-Ort-Bildung.


Video: 24-Stunden-Kitas. Echtes Leben. Das Erste (Dezember 2021).