Information

Warum sind Kinder das Zentrum der Welt?

Warum sind Kinder das Zentrum der Welt?

Diese Woche las ich eine Chronik, die mich an einen der kontroversen und zeitgemäßen Vorträge des Minderjährigenchefs in Granada, Emilio Calatayud, erinnerte. Der Vater stimmte den Forderungen des Sohnes zu und versprach, dass er es tun würde, sobald sie das Ziel der Reise erreichten. Und wenn er keine offenen Läden fand, die er am nächsten Tag nicht mehr aufstehen würde, würde er einen Laden suchen, um das "gesegnete" Ladegerät zu kaufen.

Meine Mutter oder besser gesagt mein Vater, etwas passt nicht in diesen Film. Die Rollen ändern sich buchstäblich. In solchen Fällen können wir nicht nur auf einem Flughafen, sondern auch in einem Restaurant, in Einkaufszentren, vor der Tür von Schulen, zu Hause sehen. Kinder schreien, fordern, lehnen ab und erpressen sogar Eltern mit Schreien, Wutanfällen, Wutanfällen, und Gott weiß besser, womit. Es ist eine Schande, aber wie Calatayud sagt, haben wir aufgehört, Sklaven unserer Eltern zu sein, um Sklaven unserer Kinder zu sein. Dies von Kindern und Eltern ist außer Kontrolle geraten.

Für ein Kind, und ich meine eines von drei, vier, fünf Jahren, um die Suppe zu essen, versuchen viele Eltern, mit ihm zu argumentieren, und dasselbe, wenn das Kind tun muss, was es für seine Pflicht hält. Ich frage mich, wo die Autorität und der Respekt sind. Wenn sich die Eltern von heute darauf beschränken, nur Kollegen und Freunde ihrer Kinder zu sein. Das Kind klettert, weil es klein ist, auf den Tisch im Restaurant. Weil er klein ist, passiert nichts, wenn er seine Mutter schlägt, und damit eine Reihe von Situationen ohne Kontrolle. Und natürlich, wie klein er ist, hat er das Recht zu entscheiden, was er essen, anziehen, im Fernsehen sehen möchte. Und da die Eltern von heute wegen der Arbeit viel von zu Hause weg sind, fühlen sie sich verpflichtet, ihre Abwesenheit auszugleichen, indem sie alles kaufen, was ihre Kinder verlangen. Wenn es sich um einen PC, eine Internetverbindung, ein Wii, ein Nintendo, einen iPod, einen Fernseher für den Raum handelt und wenn sie herausfinden, dass sie keine Kontrolle mehr über ihre Kinder haben und keinen Respekt von ihnen fordern können, haben wir verloren der Norden. Wir müssen unsere Kinder nicht unterhalten, weil sie sich langweilen. Kinder müssen nicht das Zentrum der Welt sein. Ich denke, wir sollten ihnen beibringen, sensibler für andere Realitäten zu sein. Wir sollten sie dazu erziehen, eine andere Perspektive auf das Leben zu haben. Dass sie mehr auf andere schauen und nicht nur auf ihre Interessen und Wünsche. Dass sie nicht das Zentrum der Welt sind. Dass die Welt viel größer ist als seine eigene Person, und Sie werden mich fragen, wie das geht? Nun, ich denke, wie alles, mit Beispielen. Ich glaube, dass wir Eltern unsere Rolle ändern und wiedererlangen müssen. Schaffen Sie Verpflichtungen und kennen Sie Geschichten von anderen Menschen, von anderen Kulturen, und schließen Sie sich nicht nur unserer Welt der "Stabilität" an. Die Welt, die Menschen, das Wissen vermischen sich schnell. Wir müssen daraus lernen, uns auf die Bedürfnisse anderer einlassen und so unsere Kinder besser erziehen.Vilma Medina. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum sind Kinder das Zentrum der Welt?, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Pauline - Sommer in Marseille ARD, Immer wieder Sonntags (Dezember 2021).