Information

Solidarität ist für die Opfer Perus und Asiens verantwortlich

Solidarität ist für die Opfer Perus und Asiens verantwortlich

UNICEF und das Rote Kreuz führen in Multicaja offene Konten, um den Opfern des jüngsten Erdbebens in Peru und der Überschwemmungen in Asien zu helfen, berichtet die Sparkasse. Das Erdbeben, das gerade Zentral- und Südperu erschüttert hat, hat eine hohe Anzahl von Todesfällen und mehrere Todesfälle hinterlassen Tausend Verletzte, die zusammen mit dem materiellen Schaden Solidarität und Unterstützung für diese Gebiete erfordern. Das Unglück fiel mit den Überschwemmungen zusammen, die durch die Monsune verursacht wurden, die Südasien verwüstet und Indien, Nepal und Bangladesch betroffen haben, wo sie materiellen Schaden angerichtet haben und Hunderte von Todesfällen. Im Fall des spanischen Roten Kreuzes lautet der Name des Kontos Internationale Notfälle und die Kontonummer lautet 0198 0500 85 1155046327. Das CIF lautet Q2827014H.Die UNICEF-Stiftung unterhält ein Konto mit dem Namen UNICEF-Programme mit der Nummer 0198 0500 88 2004202723 und dem CIF G84451087. HUESCA / 180807

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Solidarität ist für die Opfer Perus und Asiens verantwortlich, in der Kategorie Dialog und Kommunikation vor Ort.


Video: Rosa bussarna (Dezember 2021).